SSL-Zertifikate

Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at verwendet.
Forumsregeln
Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at

SSL-Zertifikate

Beitragvon Viper780 » So 13 Mär, 2011 13:15

GrĂĽĂź euch

Ich benötige einige SSL Zertifikate und hab letztens bei Hetzner was gesehen.
Könnt ihr mir da einen Reseller empfehlen? Da ich hier viewtopic.php?f=22&t=49729&hilit=zertifikat&start=15 die Diskussion schon gesehen habe

In Ă–sterreich hab ich nur SSL-Zertifikate bei internex.at SSL Zertifikate gefunden.
Mit denen hab ich schon beim Hosting sehr gute Erfahrungen gemacht und Preise scheinen sehr gut zu sein, aber ein wenig vergleichen schadet ja nicht. Vorallem da ich hier aktuell nur Preise auf Anfrage bekomme

Wisst ihr wo die Unterschiede zwischen den ganzen Zertifikaten (RapidSSL, Thwate, Verisign, Geotrust, Globalsign, AlphaSSL, ...) sind?
Viper780
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 17 Mär, 2004 19:19
Wohnort: Wien

Re: SSL-Zertifikate

Beitragvon penguinforce » So 13 Mär, 2011 14:34

das zauberwort heisst hier: reichweite.

verisign und thawte können sich die hohen preise dahingehend erlauben, weil sie nicht nur die platzhirsche sind -- sie sind in allen browserversionen (auch historischen) bereits vorhanden.

bei anderen anbietern kann es sein, dass man aufwendig entweder ein dritt-zertifikat einbinden muss, oder (noch schlimmer): trotz zertifikat eine warnmeldung bekommt, weil JEDER benutzer das gegenstĂĽck mal in seinen browser integrieren muss.

es kommt immer auf die zielgruppe und das einsatzgebiet an.

wenn es nur darum geht, eine browser-session bei einem forum vor spoofing zu schĂĽtzen (siehe https://bbs.archlinux.org/), dann reicht ein startcom free ssl vollkommen aus.

wenn es aber darum geht, business zu betreiben, dann wird man versuchen, ja keinen fehler/störung im shopping-prozess aufkommen zu lassen -> und wird sich den teuereren vergabestellen zuwenden.

und wenn es um erweiterte sicherheit geht, dann kommen noch die ev-ssl (mit erweitererter ĂĽberprĂĽfung des antragstellers).

:diabolic:
penguinforce
 

Re: SSL-Zertifikate

Beitragvon local.host » So 13 Mär, 2011 17:06

Viper780 hat geschrieben:In Ă–sterreich hab ich nur SSL-Zertifikate bei internex.at SSL Zertifikate gefunden.


dann musst du genauer schauen.
local.host
 

Re: SSL-Zertifikate

Beitragvon al » So 13 Mär, 2011 18:14

penguinforce hat geschrieben:wenn es nur darum geht, eine browser-session bei einem forum vor spoofing zu schĂĽtzen (siehe https://bbs.archlinux.org/), dann reicht ein startcom free ssl vollkommen aus.

ACK. Unproblematisch. Kostet nix.

Übrigens nicht nur zum Schutz vor Spoofing, sondern z.B. auch, wenn man persönliche Daten verschlüsselt übertragen will...

Bei denen kriegt man auch ein Extended Validation Cert, wenn man es denn braucht.

/al
Wer entbĂĽndelt wo? - http://entbuendelt.at
al
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1090
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:59
Wohnort: Hawei

Re: SSL-Zertifikate

Beitragvon local.host » So 13 Mär, 2011 19:39

auch auf cacert.org sei hingewiesen.
local.host
 

Re: SSL-Zertifikate

Beitragvon Viper780 » Mo 14 Mär, 2011 12:02

local.host hat geschrieben:
Viper780 hat geschrieben:In Ă–sterreich hab ich nur SSL-Zertifikate bei internex.at SSL Zertifikate gefunden.


dann musst du genauer schauen.


und wohin zB?

Das startcom free ssl schaut recht interessant aus - werd ich genauer anschauen.
Wird das von jedem (aktuellen) Browser erkannt ohne was nach installieren zu mĂĽssen?

CAcert geht nicht da man dort die Zertifikate im Browser und Mail Client importieren muss.
Viper780
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 17 Mär, 2004 19:19
Wohnort: Wien


ZurĂĽck zu ANTIVIRUS & SECURITY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast