DSL im Notstandsgebiet - Welcher ISP?

Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at verwendet.
Forumsregeln
Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at

Beitragvon lordpeng » So 07 Okt, 2007 19:48

>Wo sieht die Telekom welche Dienste oder Ports ich nutze?
es gibt firmen die spezialisiert sind hardware zur analyse von datenstreams zu bauen, damit isses relativ einfach solche sachen auszuwerten ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10140
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon ubuntu1966 » So 07 Okt, 2007 19:55

@radditz

WLAN: Nein (Wozu, mein PC steht auf der RĂĽckseite der Wand wo die Telefondose und natĂĽrlich auch das Modem ist, und eine KabeldurchfĂĽhrung ist schnell gebohrt)

Ăśbrigens: Ich verwende nicht das ungeschirmte 10Mbit/s Telekom-RJ45-Kabel sondern ein neues Cat5e von DiTech

Firewall: Nein (1. Das Speedtouch hat eine Hardwarefireall, 2. Das macht meinen PC noch langsamer als er eh schon ist - habe nur 1,6 GHz und mit diesen muss ich sparsam umgehen!)

Virenscanner: Ja, Avast Antivirus. Habe den PC schon auf Viren gescannt.
Habe einen Virus gefunden und diesen entfernt. Sonst: Virenfrei (auch bei Scan mit SpyBot Search and Destroy).

Mir ist aber eine VPN-Verbindung in der Systemsteuerung aufgefallen, die beim surfen immer extremen Datenverkehr verursacht - Umgerechnet ĂĽber 40 GB. Name der Verbindung: "xxx-achtungheiss".

Kann das so etwas wie ein Dailer sein und mir eine einzelne VPN Verbindung soviel Bandbreite wegnehmen?
ubuntu1966
 

Beitragvon wicked_one » So 07 Okt, 2007 19:56

Also ich wĂĽrd dir jetzt mal folgendes empfehlen.
a) Firmware aufspielen die in .at momentan am besten funktioniert - findest du auf http://members.aon.at/alcatel-modems/
b) always-on File von diskette.at aufspielen.
http://www.diskette.at/faq/alcatel_546.htm

dann sollte das ganze klappen, den 8 stunden disconnect hast du immer, da er von seiten der TA gemacht wird - allerdings, wenn du alles richtig gemacht hast, sollte das 546 wieder von alleine einwählen. soviel mal dazu.

Und das Kunden die UserneXt benutzen die Bandbreite gekürzt bekommen halt ich für ein gerücht oder einen blöden scherz...
Mir ist aber eine VPN-Verbindung in der Systemsteuerung aufgefallen, die beim surfen immer extremen Datenverkehr verursacht - Umgerechnet ĂĽber 40 GB. Name der Verbindung: "xxx-achtungheiss".


Das is ein scherz oder? Woran denkst du bei xxx?
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12236
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Beitragvon lordpeng » So 07 Okt, 2007 19:59

*lol* der thread wird ja immer besser ...
ich wĂĽrd vielleich noch ein oder zwei andere virenscanner drĂĽberlaufen lassen (darauf achten, dass sie eine andere scan-engine als der bestehende verwenden)
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10140
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon wicked_one » So 07 Okt, 2007 20:00

*lol* der thread wird ja immer besser ...

ja erinnert mich an den Elektronen fallen aus der Leitung Thread... wenn man bedenkt wo wir angefangen haben ^^
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12236
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Beitragvon ubuntu1966 » So 07 Okt, 2007 20:04

@wicked_one

Ich denkte bei dieser Verbindung eher an einen Scherz den mir ein Werbebanner, welcher auf Pornoseiten fĂĽhrt auf seiten wie s.....z.to oder Seiten wo manche Menschen eine Sofware mit dem Namen "DVD-D......er" oder "C....-CD" herunterladen. Aber ich kam ein einziger mal durch einen Popup auf so eine Seite!
ubuntu1966
 

Beitragvon wicked_one » So 07 Okt, 2007 20:08

eine VPN Verbindung die 40 Gb Traffic im Monat verursachen soll wĂĽrd ich mir ein wenig mehr gedanken machen und nicht als scherz sehen.

und selbst wenn, bestĂĽnde kein Grund sie auf meinem system zu belassen.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12236
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Beitragvon jutta » So 07 Okt, 2007 20:09

hast du schon versucht, diese verbindung zu deinstallieren? wie war der erfolg? immerhin schreibst du, dass sie "extremen datenverkehr verursacht". kein wunder, dass dann fuer deine speedtests keine bandbreite mehr uebrig bleibt.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30397
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Beitragvon ubuntu1966 » So 07 Okt, 2007 20:17

Habe die VPN-Verbindung jetzt gelöscht und habe einmal den Computer neu gestartet und einmal Regesty-Clean, Disc-Clean, etc. gemacht.
Habe einmal von der sehr sinnvollen RESET-Taste am SpeedTouch Gebrauch gemacht und siehe da:
Eine neue SpeedTouch Konfiguration, eine neue Einwahl und jetzt haltet euch fest 250-270 kbit/s down 70-80 kbit/s up.

1. Wie kann sich stillschweigend so eine Verbindung auf meinem System installieren

2. Sollte ich bei der Telekom sagen eine falsche Auskunft bezĂĽglich des Legens neuer Leitungen bekommen zu haben (Wohl eher nicht - dann sagt einer von der Telekom: die Auskunft habe ich NIIIIEEEE bekommen!!!

3. Bekomme ich noch mehr als 250 kbit/s ???
ubuntu1966
 

Beitragvon lordpeng » So 07 Okt, 2007 20:20

>1. Wie kann sich stillschweigend so eine Verbindung auf meinem System installieren
durch viren/malware/trojaner oder sonstige dubiose software, ich unterstelle mal, dass du deine gesamte software gekauft hast ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10140
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon wicked_one » So 07 Okt, 2007 20:24

>1. Wie kann sich stillschweigend so eine Verbindung auf meinem System installieren

"Wollen sie Dicke Ti**en ansehen, geile T**ns, dann klicken sie auf OK"


mal wieder, viel lärm um nichts... und selbst verursacht
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12236
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Beitragvon ubuntu1966 » So 07 Okt, 2007 20:27

@lordpeng

1. Kennst du irgendjemanden auf der Welt der Windows XP Pro gekauft hat (bei mir war es vorinstlliert)
2. Wer hat Office 2003/2007 gekauft. Niemand (Ich habe z.B. OpenOffice)
3. Wer hat keinen DVD-Decrypter, DaViDeo-Keys, Clone-CD oder Serialz am PC
4. Wer kauft heute noch Nero?

Fazit: Im 21. Jahrhundert wird aus Try&Buy Try&Crack oder Try&AndGetFreeSerial

Und jeder der andere Menschen deshalb anzeigt hat es doch selber auf dem PC, oder?
ubuntu1966
 

Beitragvon lordpeng » So 07 Okt, 2007 20:30

>1. Kennst du irgendjemanden auf der Welt der Windows XP Pro gekauft hat (bei mir war es vorinstlliert)
ja

aber das stand eigentlich nicht zur debatte, du wolltest wissen, wie sich eine ach so dubiose verbindung auf deinem computer installieren kann, ich hab dir eine antwort gegeben

>Fazit: Im 21. Jahrhundert wird aus Try&Buy Try&Crack oder Try&AndGetFreeSerial
hmmm, ich hab adobe photoshop cs2 legal gekauft, gott bin ich ein volltrottel
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10140
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Beitragvon wicked_one » So 07 Okt, 2007 20:32

Und jeder der andere Menschen deshalb anzeigt hat es doch selber auf dem PC, oder?


Keiner nagelt dich ans Kreuz weil du Software klaust - du beschäftigst allerdings hier leute die dir freiwillig helfen und ihre zeit auch nicht gestohlen haben über 5 seiten lang mit einem problem, welches du selbst verursacht hast und nach 2 minuten nachdenken wohl selbst zu lösen gewesen wäre?

ich meine - du weisst das du eine VPN Verbindung, welche auch noch einen einschlägigen Namen trägt, aktiv ist und die massiven traffic erzeugt und wunderst dich das du performanceprobleme hast?

Schade, dass diese Themen im ECDL einfach nicht ausfĂĽhrlich genug behandelt werden

hmmm, ich hab adobe photoshop cs2 legal gekauft, gott bin ich ein volltrottel

stimmt peng, wie konntest du nur...! schäm dich, heute is man doch nur kewl wenn man warez benutzt

Fazit: Im 21. Jahrhundert wird aus Try&Buy Try&Crack oder Try&AndGetFreeSerial

Gott ich liebe diesen Kerl....
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12236
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Beitragvon ubuntu1966 » So 07 Okt, 2007 20:43

Ich hätte nur an einen klassischen Virus gedacht, aber die Verbindungen habe ich nicht konrolliert und diese ist mir erst heute aufgefallen. Ich habe eingeschränkt keinen Zugriff auf den Menüpunkt Netzwerkverbindungen.

Außerdem hätte ich gedacht dass dies nicht so einfach geht, da ich im Internet nur eingeschränkt surfe. Kann eine Website, wenn man ohne Admin-Kontext drauf ist, eine Verbindung erstellen, diese in den Autostart schieben und einen Menüpunkt im Startmenü löschen?

Bekommt man mit Aon mehr als 250 kbit/s?
ubuntu1966
 

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu ANTIVIRUS & SECURITY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron