Inode Spam Datenbank

Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at verwendet.
Forumsregeln
Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at

Beitragvon barbakuss » Mi 04 Apr, 2007 10:48

wĂĽrde ja schon helfen wenn du deine mail adresse mit eps(at)inode.at postest
barbakuss
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 713
Registriert: Fr 09 Dez, 2005 20:51

Beitragvon ANOther » Mi 04 Apr, 2007 11:09

barbakuss hat geschrieben:wĂĽrde ja schon helfen wenn du deine mail adresse mit eps(at)inode.at postest

:) auch das usenet ist ein guter boden...
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5940
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Beitragvon medice » Mi 04 Apr, 2007 11:59

max_payne hat geschrieben:ich hab eine abcd.ef(at)inode.at und hab dort erst eine einzige spam-mail erhalten

man muss sich halt fragen, ob man wirklich ĂĽberall die hauptmailadresse angeben will.


die "hauptadresse" zu unserem xdsl-account is seit ~6 Monaten auch ständiges Spam-ziel, obwohl diese von uns nicht verwendet wird...
Mfg
Medice

Wir in Bayern brauchen keine Opposition, weil wir sind schon Demokraten. (c) Gerhard Polt
medice
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3287
Registriert: Fr 13 Mai, 2005 10:32
Wohnort: Graz

Beitragvon Slavi » Mi 04 Apr, 2007 12:47

Ich habe einen Mail Adresse bei Inode Angelegt und nie benutzt war fĂĽr ein Projekt geplant
SPAM bis zum Umfallen drin auch die [email protected] ist voller SPM Mails nur das mein vor und Nachnahme ned gerade Standard ist.
Bild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1881
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Beitragvon muhman » Mi 16 Mai, 2007 11:22

Eine andere Frage:

Wenn die Emails mit einem Mailprogramm abgerufen werden, muss man in den Einstellungen "Nicht in Spamverdacht Ordner verschieben" aktivieren, so steht es in der Hilfe. Es werden dann die Mails mit X-Headern gekenzeichnet, so nun hab ich das getestet...innerhalb von einigen Stunden habe ich 90 SpamMails bekommen, keine von denen wurde irgendwie gekenzeichnet, TB hat zwar alles detected, aber von X-Headern war nichts zu sehen..was tun?

/e

Ach egal, es wird nicht sichtbar gekenzeichnet, also kann ich keine Thunderbird Regel erstellen, schei**e...
muhman
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 560
Registriert: Do 17 Mär, 2005 20:36

Beitragvon penguinforce » Mi 16 Mai, 2007 22:47

ich hab zwar schon lange nimmer thunderbird in benutzung gehabt, kann mir aber nicht vorstellen, dass man damit keine x-header filtern kann...

[edit]
na sag ich doch...

http://www1.ldc.lu.se/mail/spam-anv.html#thunderbird
http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Fil ... _erstellen

:google: rulez...
[/edit]

:diabolic:
Zuletzt geändert von penguinforce am Mi 16 Mai, 2007 22:52, insgesamt 1-mal geändert.
penguinforce
 

Beitragvon muhman » Mi 16 Mai, 2007 22:49

Enter "YES" (in all caps, without quotes) in the type-in box, dass versteh ich nicht ganz...stimmt das so?
Dateianhänge
hm.jpg
hm.jpg (45.99 KiB) 12451-mal betrachtet
muhman
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 560
Registriert: Do 17 Mär, 2005 20:36

Beitragvon muhman » Do 31 Mai, 2007 17:57

chello und inode Kunden haben bereits seit längerem einen aktiven Spamfilter für alle angelegten e-Mail Postfächer. Um der weiteren Verbreitung von Spam möglichst effizient entgegenzuwirken, wird es ab 1. August 2007 eine Änderung der Standard Spam Einstellungen geben. Ab diesem Zeitpunkt ist Ihr Spamfilter standardmäßig auf „Am Server löschen“ eingestellt. Das bedeutet, dass Spam e-Mails erst gar nicht in die Postfächer zugestellt und bereits davor gelöscht werden. Welche Alternativen zur Standardeinstellung gibt es? Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, diese Einstellung auf Wunsch zu verändern. UPC bietet folgende Alternativen zur Standardeinstellung an:

• Weiterleitung aller Spam-Mails in einen Spamordner
• Markierung von Spam-Mails in der Betreffzeile
• Keine Behandlung von Spam-Mails (wird nicht empfohlen!)


Hab ich gerade gefunden, bedeutet das ich es ab 1. August selber einstellen kann das die Mails im Betreff markiert werden *freu*
muhman
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 560
Registriert: Do 17 Mär, 2005 20:36

Beitragvon wikkinger » Do 31 Mai, 2007 19:15

Bei mir ist auch die nie benutzte Vorname.Nachname Email Adresse seit ein paar Monaten mit SPAM voll. Es hat glaube ich kurz nach der Zusammenlegung mit den UPC Servern begonnen.

Vielleicht hatten die während der Server Umstellung mal ein Sicherheitsleck und jemand hat alle Email Adressen ausgelesen und an SPammer verkauft.

Oder die UPC Server sind einfach ein immer schon spamvermüllter Haufen und auch die Inode Kunden dürfen jetzt von dieser gewohnten UPC Substandard Qualität profitieren.
wikkinger
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 343
Registriert: Di 23 Nov, 2004 02:14

Beitragvon medice » Do 31 Mai, 2007 19:19

wikkinger hat geschrieben:Vielleicht hatten die während der Umstellung ein Sicherheitsleck hatten und jemand alle Email Adressen auslesen können.


es ist kein problem - nur eine Frage der Zeit - bis die Spam-Gemeinde weiĂź wie ein Maildienst seine Default-Adressen vergibt... (vgl <kundennummer>@aon.at) und dann die Zeichengeneratoren entsprechend anwirft...
Mfg
Medice

Wir in Bayern brauchen keine Opposition, weil wir sind schon Demokraten. (c) Gerhard Polt
medice
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3287
Registriert: Fr 13 Mai, 2005 10:32
Wohnort: Graz

Beitragvon lindian » Fr 01 Jun, 2007 07:16

penguinforce hat geschrieben:wäre mir neu...

…
Es werden die Blocklisten von DSBL und SpamCop verwendet.
…
quelle: hilfetext der mailadministration, abschnitt blocklist

:diabolic:


da ist eh die antwort ^^
lindian
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo 26 Sep, 2005 02:22

Vorherige

ZurĂĽck zu ANTIVIRUS & SECURITY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste