Norton Internet Security 2007: Die Firewall macht Probleme

Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at verwendet.
Forumsregeln
Das Forum rund um Sicherheitsfragen (Antivirus, Firewall, Spamschutz). Diese Forum wird auch von IPCop.at

Norton Internet Security 2007: Die Firewall macht Probleme

Beitragvon Peter12 » Mi 15 Nov, 2006 15:38

Ein kurzer Erfahrungsbericht zu "Norton Internet Security 2007" in Zusammenhang mit der Internet-Verbindung:

Ich hatte bisher die Version 2006 in Verwendung und war damit völlig zufrieden, obwohl die Produkte von Norton/Symantec ja einen schlechten Ruf haben und von vielen Leuten in Grund und Boden kritisiert werden. Virenschutz und Firewall waren einfach zu bedienen, funktionierten problemlos und haben meinen Computer immer verlässlich von Schädlingen frei gehalten (zumindest so weit man das halt beurteilen kann ;) ).

Heute Fr√ľh las ich zuf√§llig einen Artikel, durch den ich erfuhr, dass
"Besitzer einer g√ľltigen Lizenz f√ľr die Generation 2006 der Sicherheitsprodukte aus der Norton-Familie (...) kostenlos auf die neue Version 2007 der jeweiligen Software umsteigen" k√∂nnen
(siehe http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/62130/index.html).

NIS 2007 soll angeblich Ressourcen schonender sein als die Version 2006 und bietet au√üerdem zus√§tzliche Sicherheitsfunktionen (z.B. Rootkit-Erkennung). Das war f√ľr mich Anlass, √ľberm√ľtig zu werden und das Upgrade auf NIS 2007 herunterzuladen.

Jetzt - nach ca. 8 Stunden Installation und Deinstallation - bin ich wieder bei meiner alten Version angelangt. :lol:

Mein Problem war, dass die Firewall von NIS 2007 meinen Internet-Zugang blockierte: Die Verbindung zu 10.0.0.138 (das wäre "aon speed") gelang nicht. Es kam immer die Meldung eines Fehlers 800: "Die VPN-Verbindung kann nicht hergestellt werden." Nach Abschalten der Norton-Firewall klappte die Einwahl ins Internet problemlos.

Der aon-Kundendienst konnte mir (verst√§ndlicherweise) nicht weiter helfen, weil es eben ein Problem der Norton-Software ist. Ich habe mich dann zu einem nicht gerade billigen Telefonat mit dem technischen Kundendienst von Symantec entschlossen und musste mich √ľber einen total unf√§higen Mitarbeiter √§rgern, der zu meiner Frage, ob ich eine bestimmte Einstellung der Firewall gefahrlos vornehmen k√∂nne, lediglich meinte, ich m√ľsse es eben einmal ausprobieren! (Und das bei einer Einstellung, die mit "Hohes Risiko" gekennzeichnet war!!!) :evil:

Ausprobiert habe ich es nat√ľrlich nicht, sondern NIS 2007 wieder deinstalliert und die Vorg√§nger-Version von der CD von neuem auf den Rechner gespielt (was sich viel einfacher anh√∂rt als es war, weil mindestens 4 oder 5 Versuche notwendig waren, bis die Installation endlich klappte :banghead: ).

Wenn jemand das Upgrade auf NIS 2007 vornehmen möchte - hier ist der entsprechende Link zu Symantec (der Link funktioniert aber nur mit dem Internet Explorer als Browser!):

http://www.symantec.com/de/de/home_home ... /index.jsp

Und wenn schon jemand Erfahrung mit der Konfiguration der Firewall von NIS 2007 haben sollte - vielleicht kann er/sie berichten, welche Einstellung man vornehmen muss, um ins Internet zu kommen. (Ich vermute, man muss die Verbindung zum Provider als "vertrauensw√ľrdig" genehmigen [ich glaube, so √§hnlich hei√üt das]. Aber vor einem solchen Schritt hat eben das Programm als Hochrisiko-Aktion gewarnt; daher habe ich es nicht gemacht.)

Unter NIS 2006 l√§uft die Firewall-Konfiguration merkw√ľrdigerweise ganz zwanglos ab.
Peter12
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 11 Nov, 2006 05:29
Wohnort: Wien

Beitragvon -slcp- dark » Mi 15 Nov, 2006 18:31

Also ich habe mit Norton keine guten Erfahrungen gemacht, immer hat er Kompatibilitätsprobleme mit anderen Programmen gehabt...
!nodE xDSL Privat medium 4096/512, unlimited -Xp- ~NOSCE TE IPSUM~
-slcp- dark
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1300
Registriert: So 18 Sep, 2005 09:11
Wohnort: Nö

Beitragvon vedder » Mi 15 Nov, 2006 19:23

also ich hab letzte woche das upgrade von NIS 2006 auf 2007 gemacht und keine probleme damit gehabt,
auch mußte ich keine einstellung ändern um mit installiertem nis 2007 und pppoe ins internet zu kommen.

was nicht gefunzt hat war vpn zu meiner uni, worauf aber die uni bei installierter fw schon hinweist.
mit dem von der uni zu verf√ľgung gestellten cisco vpn clienten war es kein problem.

ach ja, weniger ressourcen verbraucht 2007 wirklich.

kompatiblitätsprobleme habe ich bis jetzt weder mit 2006 noch 2007 gehabt.

mfg
vedder
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: So 23 Jul, 2006 17:42

Beitragvon Peter12 » Do 16 Nov, 2006 09:33

Danke f√ľr eure Kommentare. Daran sieht man wieder einmal, wie unterschiedlich die Erfahrungen verschiedener Benutzer mit ein und demselben Produkt sein k√∂nnen:

-slcp- dark hat geschrieben:Also ich habe mit Norton keine guten Erfahrungen gemacht, immer hat er Kompatibilitätsprobleme mit anderen Programmen gehabt...

Kompatibilitätsprobleme hatte ich mit NIS 2006 nie.
(NIS 2007 hat w√§hrend der Installation zwar beanstandet dass ich die Programme Antivir und Spybot am Rechner habe, aber die Aufforderung, diese Programme zu entfernen, habe ich nat√ľrlich ignoriert, und NIS 2007 lie√ü sich dennoch vollst√§ndig installieren.)

vedder hat geschrieben:auch mußte ich keine einstellung ändern um mit installiertem nis 2007 und pppoe ins internet zu kommen.

Beneidenswert. ;) Und so sollte es im Idealfall ja auch tatsächlich bei einem Produkt funktionieren, von dem es im oben zitierten Artikel heißt: "Die Personal Firewall konfiguriert sich weitgehend selbst ...."
Peter12
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 11 Nov, 2006 05:29
Wohnort: Wien

Norton Internet Security 2007 in Zusammenhang mit aon speed

Beitragvon g_sto » So 19 Nov, 2006 11:23

Zitat: Ich vermute, man muss die Verbindung zum Provider als "vertrauensw√ľrdig" genehmigen [ich glaube, so √§hnlich hei√üt das]. Aber vor einem solchen Schritt hat eben das Programm als Hochrisiko-Aktion gewarnt; daher habe ich es nicht gemacht.)

Also ich habe die von dir beschriebene Einstellung vorgenommen (ich habe dabei nichts von einer Hochrisikoeinstellung mitbekommen):
Register Norton Internet Security
Persönliche Firewall
Konfigurieren
Vertrauensw√ľrdigkeit einstellen
Register Vertrauensw√ľrdig
Hinzuf√ľgen
IP Adresse 10.0.0.138 eintragen und mit OK bestätigen

ab dann funktioniert die Interneteinwahl auch mit akivierter Firewall.

Im Prinzip habe ich jetzt eine IP-Adresse eines Klasse A Privatnetzes als vertrauensw√ľrdig eingestuft. Diese Privat-IP-Adressen werden im Internet nicht geroutet, so viel wei√ü ich. Aber ob die Firewall jetzt eigentlich nicht vollkommen sinnlos ist, kann ich dir leider auch nicht beantworten.

LG
Gert
g_sto
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 1
Registriert: So 19 Nov, 2006 11:09

Re: Norton Internet Security 2007 in Zusammenhang mit aon sp

Beitragvon Peter12 » Mo 20 Nov, 2006 08:18

Das sind interessante Informationen. Vielen Dank, Gert.

Was die Hochrisiko-Warnung betrifft: Wenn ich mich richtig erinnere, kam sie zwischen
g_sto hat geschrieben:Register Norton Internet Security
Persönliche Firewall
Konfigurieren
Vertrauensw√ľrdigkeit einstellen
Register Vertrauensw√ľrdig
Hinzuf√ľgen

und (potentiellem)
g_sto hat geschrieben:IP Adresse 10.0.0.138 eintragen und mit OK bestätigen

wobei ich diesen letzten Schritt eben gar nicht mehr gewagt habe. :D

Es öffnete sich dieses Warnfenster, das es auch schon bei NIS 2006 gibt, und ich erinnere mich jetzt nur mehr, dass da eben "Hohes Risiko" stand und die Alarmfarbe Rot zu sehen war. Daraufhin habe ich das Ganze abgebrochen. (Bei einem zweiten Versuch lief es genauso.)

g_sto hat geschrieben:Diese Privat-IP-Adressen werden im Internet nicht geroutet, so viel weiß ich. Aber ob die Firewall jetzt eigentlich nicht vollkommen sinnlos ist, kann ich dir leider auch nicht beantworten.

Wenn du mit "sinnlos" meinst, dass sie m√∂glicherweise "wirkungslos" sein k√∂nnte, dann w√ľrde mich das schon beunruhigen. (Kann man die Funktionsf√§higkeit einer Firewall nicht mit diversen Tests im Internet zuverl√§ssig √ľberpr√ľfen?)

Jedenfalls wei√ü ich jetzt, dass ich nicht der einzige bin, der mit NIS 2007 nicht automatisch ins Internet kommt, sondern der dazu erst mit der Registerkarte "Vertrauensw√ľrdig" hantieren muss.

Nochmals danke. Ich werde mir deine Hinweise notieren - f√ľr den Fall, dass ich doch wieder einmal einen Versuch wagen werde, von der Version 2006 auf 2007 umzusteigen. Vorl√§ufig scheue ich mich, mir den Aufwand mit ungewissem Ausgang wieder anzutun. Ich warte mal ab, bis NIS 2007 etwas mehr verbreitet ist; vielleicht sieht man dann noch klarer.
Internet: Aon Kombi-Paket (seit Paketwechsel [2010]: Download ca. 5000 kbit/sec; 29,90 Euro/Monat) / (zuvor): Kombi-Paket aus 2007 (2048/384 kbit/sec; 19,90 Euro/Monat)
Modem: Pirelli PRG AV 4202N
Konfiguration: Routerzugang (Multiuser)
BS: Windows 7
Peter12
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 11 Nov, 2006 05:29
Wohnort: Wien

Beitragvon vedder » Mo 20 Nov, 2006 11:37

auf die schnelle fällt mir Symantec ein:

http://www.symantec.com/de/de/index.jsp# ->unter Viren&Risiken findest du den Security Check

mit googeln findet man auch noch andere, weiß aber nicht wie zuverlässig die sind.
vedder
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: So 23 Jul, 2006 17:42

Beitragvon Peter12 » Mo 20 Nov, 2006 17:40

Danke. Zum Beispiel gibt es auch noch folgendes Tests:

http://www.port-scan.de/

https://secure1.securityspace.com/de/sm ... index.html
Internet: Aon Kombi-Paket (seit Paketwechsel [2010]: Download ca. 5000 kbit/sec; 29,90 Euro/Monat) / (zuvor): Kombi-Paket aus 2007 (2048/384 kbit/sec; 19,90 Euro/Monat)
Modem: Pirelli PRG AV 4202N
Konfiguration: Routerzugang (Multiuser)
BS: Windows 7
Peter12
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 11 Nov, 2006 05:29
Wohnort: Wien

Beitragvon -slcp- dark » Mo 20 Nov, 2006 19:15

Oder da.

Es gibt im Internet gen√ľgend von denen.
!nodE xDSL Privat medium 4096/512, unlimited -Xp- ~NOSCE TE IPSUM~
-slcp- dark
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1300
Registriert: So 18 Sep, 2005 09:11
Wohnort: Nö

Beitragvon Peter12 » Mi 29 Nov, 2006 20:08

K√ľrzlich habe ich mit dem aon-Kundendienst telefoniert und das gleich zum Anlass genommen, um noch einmal bez√ľglich NIS 2007 nachzufragen. Diesmal hatte ich Gl√ľck und geriet an einen auskunftsfreudigen Mitarbeiter. :ok:

Er meinte, wenn mich die Firewall danach frage, so m√ľsse ich die Verbindung zu 10.0.0.138 sogar erlauben, um ins Internet zu kommen. Das sei gefahrlos, weil es sich um ein privates Netzwerk (ich glaube, so hei√üt das ?) handle.

Damit w√ľrde ich mich jetzt trauen, die betreffende Verbindung trotz der Hochrisiko-Warnung der Firewall zuzulassen (sofern ich mich noch einmal dazu entschlie√üe, auf NIS 2007 aufzur√ľsten).
Internet: Aon Kombi-Paket (seit Paketwechsel [2010]: Download ca. 5000 kbit/sec; 29,90 Euro/Monat) / (zuvor): Kombi-Paket aus 2007 (2048/384 kbit/sec; 19,90 Euro/Monat)
Modem: Pirelli PRG AV 4202N
Konfiguration: Routerzugang (Multiuser)
BS: Windows 7
Peter12
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 11 Nov, 2006 05:29
Wohnort: Wien

Beitragvon terrortaube » Fr 29 Dez, 2006 01:44

Peter12 hat geschrieben:K√ľrzlich habe ich mit dem aon-Kundendienst telefoniert und das gleich zum Anlass genommen, um noch einmal bez√ľglich NIS 2007 nachzufragen. Diesmal hatte ich Gl√ľck und geriet an einen auskunftsfreudigen Mitarbeiter. :ok:


*grins*
Peter12 f√ľr was die 12 wohl steht :roll:
Wir/Du sprechen hier von AON Support bez√ľglich Norton :)
Mit den Jahren wirst auch du dir noch
eine meinung √ľber den AON Support bilden ;)
terrortaube
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 23 Feb, 2005 15:44

Beitragvon Peter12 » Fr 05 Jan, 2007 23:22

terrortaube, sehe deinen Beitrag erst jetzt. Hab' aber leider nicht verstanden, was damit gemeint sein soll.
Internet: Aon Kombi-Paket (seit Paketwechsel [2010]: Download ca. 5000 kbit/sec; 29,90 Euro/Monat) / (zuvor): Kombi-Paket aus 2007 (2048/384 kbit/sec; 19,90 Euro/Monat)
Modem: Pirelli PRG AV 4202N
Konfiguration: Routerzugang (Multiuser)
BS: Windows 7
Peter12
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 205
Registriert: Sa 11 Nov, 2006 05:29
Wohnort: Wien


Zur√ľck zu ANTIVIRUS & SECURITY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron