2009: Welche Möglichkeit für Dial-In

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge über ISDN und analoge Modems (56k und darunter, keine DSL-Modems!).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge über ISDN und analoge Modems (56k und darunter, keine DSL-Modems!).

Es gibt eigene Foren für Telefonie & Fax sowie VoIP & INTERNET-FAX!

Diskussionen über Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER geführt.

2009: Welche Möglichkeit für Dial-In

Beitragvon pc_net » Mi 14 Jan, 2009 11:25

hab zwar schon etwas gesucht, bin aber bis auf diesen thread nicht fündig geworden - außerdem sind die dort angegeben alternativen nicht mehr verfügbar :(


ich benötige für einen mitarbeiter einen dial-in internetzugang für gelegentliche nutzung. der mitarbeiter hat zwar bereits einen hsdpa-zugang - dieser ist aber an einem standort ohne mobilfunkabdeckung klarerweise nicht verfügbar ... allerdings ist dort ein festnetzzugang vorhanden ...

welche dial-in möglichkeiten gibt es im jahr 2009 noch?
No hace falta ser un genio para saber quién dijo eso.

UPC Take IT Super max
Bild
pc_net
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1540
Registriert: Fr 29 Aug, 2003 21:21

Beitragvon jutta » Mi 14 Jan, 2009 11:30

silverserver bietet es noch an, die ta, einige universitaeten

//ps: fuer *sehr* gelegentlichen gebrauch geht auch das hier http://www.init7.net/gratis-surfen
hab ich vor kurzem wieder einmal getestet, es funktioniert noch. bei laengerem surfen schlaegt es sich natuerlich in der telefonrechnung nieder.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Beitragvon pc_net » Mi 14 Jan, 2009 13:00

ach, das aon flash gibts ja doch noch ... das hab ich vorher nicht gefunden ...

zu silverserver:
*) Silver:Modem kann nur in Verbindung mit einem anderen Produkt gebucht werden, Bindungs- und Kündigungsfrist sind von diesem Produkt abhängig.


was ich der einfachheit halber suche, ist halt eine variante ohne anmeldung ...
No hace falta ser un genio para saber quién dijo eso.

UPC Take IT Super max
Bild
pc_net
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1540
Registriert: Fr 29 Aug, 2003 21:21

Beitragvon wagsoul » Mo 23 Mär, 2009 08:56

Der Thread ist zwar schon älter, aber trotzdem:

Bei www.ctk.at gibts so einen Dial-In-Zugang, der sogar ohne Anmeldung oder Registrierung nutzbar ist.

http://www.ctk.at/modules.php?name=Cont ... age&pid=15

Für den gelegentlichen Gebrauch sicherlich praktisch ...

PS: Zum Glück sind diese Zeiten mit Dial-In vorbei ;-)
wagsoul
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1638
Registriert: Fr 04 Mai, 2007 20:53

Re: 2009: Welche Möglichkeit für Dial-In

Beitragvon jutta » Fr 19 Jun, 2009 07:17

ich hab keine ahnung, wieso dieser thread heute (19.6.2009) bei den "neuen beiträgen" aufscheint, aber wenn er vom geheimnisvollen system schon ausgegraben wurde,

a) danke fuer den link zu CTK! sowas ist sehr praktisch

b) mit sil habe ich mich kuerzlich darauf geeignet, dass ich das kleinste mobil-produkt dazu nehme (8,50 euro/monat + ust). das ist als alibi-vertrag fuer ein produkt das ich selten benoetige, auf das ich aber nicht verzichten will, ertraeglich.

> Zum Glück sind diese Zeiten mit Dial-In vorbei

jein. zum surfen ist dial-in heutzutage natuerlich nicht mehr optimal, aber es gibt jede menge anwendungen, fuer die es reicht und: es steht weltweit zur verfuegung, auch an orten, wo man keinen mobil-zugang und keine internet-cafes findet. man sollte nicht vergessen, dass es in den meisten laendern viel mehr festnetzanschluesse als in oesterreich gibt.
ausserdem kann man das vorhandene modem auch fuer anderes nuetzen (fax, fernsteuerungen, router-wartung ...).
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: 2009: Welche Möglichkeit für Dial-In

Beitragvon wagsoul » Fr 19 Jun, 2009 07:52

Wenn wir schon dabei sind:

A1 bietet auch noch einen Dial-In-Zugang, der nebenbei sogar günstiger ist als der von CTK.

http://www.a1.net/privat/tariffuerfestnetz

Voraussetzung für die Nutzung ist aber, dass man in irgend einer Form A1-Kunde ist.

Das aonFlash von der Telekom würds wahrscheinlich auch zum Dial-In tun.

http://tinyurl.com/n3blgw

Ich denke bei dem Produkt ist es überhaupt so, dass man sich von jedem Telefonanschluss über eine 0804-Nummer einwählen kann, verrechnet wird es aber nur über die eigene Rechnung - nicht über die Rechnung des Anschluss-Inhabers.

Interessant sind ja die Systemvoraussetzungen für das Produkt. Da ist die Rede von einer 4 MB Grafikkarte oder einem 16-fach CD-ROM. Historische Dinge von gestern, die man heute in der Form wohl nicht mehr finden wird in zeitgemäßen Geräten ;-)
wagsoul
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1638
Registriert: Fr 04 Mai, 2007 20:53

Re: 2009: Welche Möglichkeit für Dial-In

Beitragvon wagsoul » Fr 19 Jun, 2009 08:00

Weils so interessant ist:

http://www.technix.at/cms/index.php?opt ... Itemid=128

http://www.hostprofis.com/website/bb_i- ... =inkl&pid=

Man sieht also, Ewig-Gestrige kommen nach wie vor zu ihrem Internet von Anno-dazumal :D
wagsoul
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1638
Registriert: Fr 04 Mai, 2007 20:53


Zurück zu 56k & ISDN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste