VPLUS Bonding bei welchen Tarifen?

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

VPLUS Bonding bei welchen Tarifen?

Beitragvon reini666 » Fr 01 Jan, 2021 19:26

Hallo!

Mich wĂĽrde interessieren ob Ihr schon Erfahrungen gemacht habt bei welchen Business Tarifen A1 VPLUS Bonding einrichtet? Und welche Modems gibt A1 im Business-Bereich fĂĽr VPLUS Bonding aus?
Da mein Profi auf dem Gebiet noch in der verdienten Neujahrpause ist, ich aber schon richtig "Spitz" drauf bin wĂĽrden mich Eure Erfahrungen interessieren :) !

Aktuell habe ich ca. 220 Mbit mit VDSL2 Bonding und dem A1 Festnetz-Internet Business Aktion Tarif mit dem 300er GP Paket (logischerweise :D ) .
Kurz zur Erklärung vorab:
Da ich bei A1 Privatkundenprodukte verkaufe kann ich in der Machbarkeit von A1 Abfragen durchfĂĽhren - aber nur in der "vereinfachten" Version - da sieht ein zB A1 Shop sicher deutlich mehr.
Auf jeden Fall kommen hier immer unterschiedliche Ergebnisse raus obwohl alle auf dem selben ARU hängen...
Bei mir kommt raus das ich die ca. 276 Mbit nur bei Business Network kriege (was ich eigentlich ĂĽberhaupt nicht brauche, will eigentlich nur einen A1 Router der auf Routing konfiguriert ist). Alle anderen Tarife spuckt er nur mit den 220 Mbit aus.
Das es VPLUS Bonding ist habe ich dann in der kapper.net Verfügbarkeit gesehen - da sieht man ja welche Technologie tatsächlich dahinter steht.

Bei meinem Nachbarn zB steht das auch beim Business Internet Professional die 276 Mbit gehen. (Der hat aber jetzt auch nur einen 0815 Privat Anschluss) Und bei einem Verwandten von mir steht das nur 180 Mbit gehen - da steht aber auch nix von Bonding dabei - geht man dann auf die kapper.net Abfrage würden bei meinem Verwandten sogar rund 318 Mbit gehen mit VPLUS Bonding - nur die A1 Machbarkeit schlägt mit bei diesem Anschluss Bonding gar nicht vor. (auch dieser Anschluss ist 0815 Privat, aber geografisch ne ecke näher zum ARU, deshalb ist der höhere Mbit-Wert bei Bonding logisch erklärbar)

Bei keinem getesteten Anschluss taucht aber der normale "0815" Internet Business Tarif in der Machbarkeit auf -.- . Jetzt weis ich ĂĽberhaupt nicht ob auch mit dem einfachsten Business Produkt VDSL Bonding geschalten werden wĂĽrde.
Und wie gesagt alle hängen auf dem selben ARU - trotzdem weichen die Ergebnisse in der offiziellen A1 Machbarkeit so deutlich ab - nur auf der kapper.net Abfrage ergibt sich ein relativ einheitliches Bild.

Wäre also über Eure Erfahrungen dankbar insbesondere welche Tarife Ihr habt bei VPLUS Bonding und welche Hardware A1 Euch ins Haus gestellt hat.

Aja ich hab aktuell den SB5850 - sofern ich das richtig geprüft hab kann der natürlich VDSL2 Bonding (den so läuft das Teil ja bei mir daheim :D ) aber kein VPLUS Bonding, oder??

Und sicherlich blöde Frage: Kann ev. VDSL2 auf VPLUS Bonding auch per Remote umgestellt werden oder muss ich hier immer manuell am ARU/Wählamt umstecket werden?

Danke!

LG
Reini
reini666
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 21 Aug, 2008 11:53

Re: VPLUS Bonding bei welchen Tarifen?

Beitragvon reini666 » Mo 04 Jan, 2021 19:53

Hat sich im Moment erledigt:

Durch Optimierungen konnte mein Profi jetzt die Leitung auf 247 Mbit mit VDSL2 Bonding hochstellen. Da ich bei A1 direkt bin kann ich mir keine alternative Hardware ins Haus stellen - da ich nicht einmal Zugangsdaten fĂĽr den A1 Router habe und erst recht keine Log-In Daten fĂĽr den Internetanschluss. Hier hat mir zwar wer von dem ZTE H186 berichtet der VPLUS Bonding darauf laufen hat - aber wegen oben genannten GrĂĽnden fĂĽr mich leider kein Thema.

Und selbst wenn ich die nötigen Zugangsdaten "hacken" würde, habe ich auch erfahren das meine Linecard kein VPLUS kann - ich also umrangiert werden müsste - was die A1 kaum machen wird wenn ich offiziell keine VPLUS Hardware habe.

Und auch mein A1 Profi meinte er ist mit der AVM 7583 nicht glücklich (einziges VPLUS Bonding Gerät das bei A1 aktuell möglich ist) und hatte selbst schon Probleme die durch die FW verursacht wurden. Bei Business Network muss ich entweder mit der 7583 leben oder per Exposed Host an meine Hardware weiter - was aber keine wirklich schöne Lösung ist... Beim Business Professional würde die 7583er dann via Cisco zu einem "normalen" Routing kommen - aber in Anbetracht dessen das ich jetzt auf 247 Mbit optimiert wurde, der Professional Tarif noch dazu deutlich teurer wäre, und ich auch sonst schon von Problemen mit der 7583er gelesen habe, bin ich froh es vorerst dabei belassen zu haben.
Vor allem ist die Frage wie viel Tempo wirklich gehen würde - da hat selbst er in der Praxis keine Erfahrung, da er noch keinen Kunden mit der Technologie und Konfiguration hatte. Lt. Machbarkeit VPLUS ca. 276 Mbit - welche aber allem Anschein nach wegen der 7583er zu Problemen führten könnte. Da sind mir 247 Mbit stabil dann fast lieber als 276 Mbit die Probleme machen.

Auf jeden Fall will sich mein A1 Profi melden sobald VPLUS Hardware auch fĂĽr meinen Tarif verfĂĽgbar ist. Allerdings meinte sein Kollege das noch keine Hardware in Aussicht ist, somit sicher nicht im ersten HJ 2021!
Was vermutlich dann bedeuten wird (wenn VPLUS auch bei meinem Tarif verfügbar ist) dass man nicht 2 Geräte von A1 ins Haus gestellt bekommt nur weil man VPLUS will...

FĂĽr mich heiĂźt es jetzt auf jeden Fall abwarten und Tee trinken bis A1 vernĂĽnftige VPLUS-Bonding Hardware anbietet.
reini666
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 21 Aug, 2008 11:53

Re: VPLUS Bonding bei welchen Tarifen?

Beitragvon dslKupfer » Mo 15 Mär, 2021 09:39

Hallo Reini!

Ich hab erst jetzt deinen Beitrag von Anfang des Jahres gesehen.

Du hast darin beschrieben, dass deine Leitung optimiert werden konnte.

Darf ich fragen, was das geholfen hat? Hast du bei dir etwas optimiert (zB Anschlussleitung zum Modem), oder war es die A1?
dslKupfer
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 353
Registriert: Do 16 Feb, 2012 13:02

Re: VPLUS Bonding bei welchen Tarifen?

Beitragvon reini666 » Sa 03 Jul, 2021 22:56

Servus!

Ich hab auch erst heute wieder mal reingeschaut...

Sollte es noch relevant sein:

Ca. 20 Mbit wurden es mehr - die Optimierung war von A1 Seite aus - da meine Leitung stabil ist, lässt es das System mittlerweile zu das ein Techniker die maximale Leitungsauslastung manuell nach oben setzt und somit dann mehr Bandbreite dabei raus kommt.
Somit wurde vor Ort gar nix geändert.
Und ich habe eben einen Business-Vertrag - ob A1 das auch bei Privat-Verträgen macht kann ich nicht sagen und hängt wsl. auch von der Kompetenz des einzelnen Mitarbeiters ab!
reini666
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 21 Aug, 2008 11:53


ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 43 Gäste

cron