A1 GFast mit Fritzbox

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

A1 GFast mit Fritzbox

Beitragvon eriche » Fr 13 Apr, 2018 21:40

Hallo,

ich befĂĽrchte, dass ich mir eine "falsche" Fritzbox angeschafft habe.

Von A1 habe ich das Modem ZTE H389A mit dem Internetpaket A1 Internet L 150Mbit/s.

Mein Plan war das Modem durch eine Fritzbox 7490 (die Rot-Graue - nicht die neue WeiĂźe) zu ersetzen (wegen der Gegensprechanlage, usw...).
Leider bekomme ich die 7490 nicht zum Laufen :roll:

Man lieĂźt immer von DSL Splittern :eek:
Sind die veraltet?
Ich habe eine einfache Buchse, wobei das Kabel auf 2 RJ11 anschlĂĽsse abzweigt (DSL grau, Telefon GrĂĽn).

Bei der Fritzbox muss jedoch ein RJ45 Kaben in die DSL Buchse :cry:
Ja es gibt verschiedene Adapter - aber keiner funktioniert (die sind unterschiedlich beschalten).

Ich wäre unendlich dankbar, wenn ein Wissender licht ins Dunkle bringen würde :ok:
eriche
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 28 Okt, 2006 19:27

Re: A1 GFast mit Fritzbox

Beitragvon radditz » Fr 13 Apr, 2018 22:20

Unter Umständen brauchst du sowas:
https://www.amazon.de/gp/product/B000LR ... UTF8&psc=1

Abgesehen davon, die 7490 ist im A1 Netz nicht Vectoring kompatibel (zumindest nicht laut offizieller Liste). Du solltest die Fritz Box hinter die ZTE H389A hängen. Telematica hat dazu eigentlich eine Hilfeseite aber ich bin mir nicht sicher, ob das schon mit dem ZTE Modem funktioniert: https://hilfe.telematica.at/pages/viewp ... Id=1278640
Telematica DSL Solo Pro 30 Mbit/s
Vorher: A1 VDSL 16 Mbit/s
radditz
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4399
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:50

Re: A1 GFast mit Fritzbox

Beitragvon peter47 » Sa 14 Apr, 2018 14:17

Es gibt eine f!b 7490 a/ch

Auf der läuft eine spezielle internationale (u.a. mehrsprachige) FW

Wichtig aber ist, dass bei diesem Modell zum Y-Kabel (DSL-RJ11, Telefon RJ11 auf RJ45 zur f!b) auch die notwendigen Adapter mitgeliefert werden

Bei mir funktioniert diese Version mit Vectoring klaglos
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Re: A1 GFast mit Fritzbox

Beitragvon schlagerstar » Di 17 Apr, 2018 13:32

@eriche
Wenn da kein Splitter mehr da ist, nehme ich an, dass die "Festnetz"-Nummer schon ĂĽber VOIP realsiert wird, also kein "echter" Festnetzanschluss (POTS), oder?

Willst du den Telefonteil ĂĽberhaupt nutzen? Oder geht es nur darum, DSL auf der Fritzbox herzustellen?

Was passiert, wenn du das DSL-Kabel ansteckst? Der RJ11-Stecker ist zwar schmaler als die RJ45-Buchse, sollte aber trotzdem halten und auch Kontakt herstellen. Keine Dauerlösung, aber zum Ausprobieren sollte es reichen.
Anbindung/Provider A1 Glasfaser Power 20 / Fritzbox 7490
schlagerstar
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 12:29
Wohnort: Salzburg Land


ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trendiction [Crawler] und 18 Gäste