Supervectoring 35b

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Supervectoring 35b

Beitragvon peter47 » Di 20 Jun, 2017 07:56

AVM ist mit seiner neuen Box 7590 mit Supervectoring 35b in Vorleistung getreten, obwohl dies noch nicht einmal in Deutschland aktuell verfĂĽgbar ist (300/50 Mbit max. ĂĽber Kupfer bei sehr nahem DSLAM)

Was meint ihr: Wird das bei A1 je ein Thema? Oder wäre dies eine Konkurrenz zur Hybridlösung?
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Re: Supervectoring 35b

Beitragvon Gonzales » Di 20 Jun, 2017 08:31

Gonzales
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 11:35

Re: Supervectoring 35b

Beitragvon gizzi » Mi 08 Aug, 2018 04:46

Ich habe den Link zum anderen Thema gesehen und dann auch gelesen, da es aber eine technische Frage ist, ergänze ich sie hier:
Sind die DSLAMs alle Vplus/35b fähig und wird das Profil damit automatisch aktiviert, wenn ein Vplus/35b fähiges Modem am Anschluss steckt, oder schaltet A1 das Profil nur bei den Paketen über 100Mbit?

Hintergrund der Frage ist, dass ich durch die Vectoring-Aktivierung im Wählamt seit kurzem 80/15 ohne Hybrid buchen und nutzen kann (davor war nur 40/10 bestellbar), mit dem TG588 allerdings 'nur' 60/15 (schwankt über den Tag von 61-63 brutto im Downlink durch SRA, Uplink stabil mit genügend Reserve) schaffe (ich beschwere mich auch nicht, soweit perfekt). Der Vorteil von Vplus/35b ist ja die höhere Bandbreite bei gleichen Leitungsparametern, womit sich dann vielleicht die vollen 80 ausgehen würden (wenns nur 65 werden rentiert sich das nicht, klar, aber das weiß ich halt vorher nicht).

Wenn ich mir jetzt aber ein Vplus/35b Modem besorge und anstecke, wĂĽrde der DSLAM das erkennen und umschalten, oder kann ich mir die Anschaffung sparen weil das Profil gar nicht provisioniert wurde?

Danke und GrĂĽĂźe,
Chris
gizzi
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 11 Mär, 2011 15:56

Re: Supervectoring 35b

Beitragvon wicked_one » Mi 08 Aug, 2018 07:28

Eher unwahrscheinlich.

VPlus hängt nur nach den 17MHz die VDSL2 noch hat Frequenzen bis 35MHz an. Aufgrund der Leitungslänge, mit der du jetzt "nur" 63Mbit schaffst, denke ich, dass die Frequenzen gar nicht belegt werden würden, der Gewinn also vernachlässigbar ist.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12192
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Supervectoring 35b

Beitragvon gizzi » Mi 08 Aug, 2018 08:56

Vielen Dank für deine Einschätzung, also ein eher unrentables Vorhaben, verstanden. :) Rein technisch betrachtet würde es aber funktionieren, sprich die Bereitschaft zu 35b wäre DSLAM-seitig vorhanden, sofern das Modem beim Handshake dies mitteilen würde?
gizzi
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 11 Mär, 2011 15:56

Re: Supervectoring 35b

Beitragvon Gonzales » Mi 08 Aug, 2018 09:25

die Karte im Verteiler muss vPlus können, sonst kann man es nicht schalten, ein vPlus fähiges Modem macht also aus dem Dslam noch keinen Tausendsassa
Gonzales
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 293
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 11:35

Re: Supervectoring 35b

Beitragvon gizzi » Mi 08 Aug, 2018 10:28

Das ist natürlich klar. Aber nur weil die Karte es könnte heißt es ja nicht, dass es im 80/15er Profil auch "freigeschaltet" wurde (wenn man das so sagen kann) und ggf. verwendet werden würde, wenn die Gegenstelle es anbietet und beide Seiten der Meinung wären, dass es brauchbar benutzt werden könnte. :) Darauf zielte meine Frage ja ursprünglich ab. Wenn der DSLAM es natürlich technisch nicht kann erübrigt sich alles weitere, logisch.
gizzi
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 11 Mär, 2011 15:56


ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste