A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen √ľber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gef√ľhrt.

A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Master One » Mi 21 Dez, 2016 16:45

Ich spiele mich damit jetzt schon eine Weile herum, komme bei meiner √úberlegung aber einfach nicht weiter.

Wir sind bislang bei UPC mit dem xDSL Produkt Take.it max und erreichen √ľber die Kupferleitung auf Grund der Entfernung nur sp√§rliche Bandbreiten von ~12 MBit/s im Download und ~800 kBit/s im Upload.

Die LTE Versorgung an unserem Standort ist relativ gut, ich habe jetzt an verschiedenen Tagen und Uhrzeiten Speedtests durchgef√ľhrt, und komme immer auf mehr als 30/10 MBit/s (Test allerdings mit einem 3 Handy).

Ich dachte ja, das A1 Internet mit Hybrid-Boost w√§re das ideale und l√§ngst √ľberf√§llige Upgrade f√ľr uns, ich wollte am xDSL wegen der Zugriffszeiten festhalten, die doch eigentlich √ľber die Festverbindung der Funkverbindung weiterhin √ľberlegen sein sollten (ich bin kein Zocker, will aber keine Verz√∂gerungen hinnehmen, bis etwas zu laden anf√§ngt), bin jetzt aber doch verunsichert, wegen der gerade getesteten Pings:

Speetest Ping am Handy: 18 ms bei 41,99/12,67 MBit/s
Ping auf denselben Server √ľber die Kupferleitung: avg 24,498 ms bei 12,288/0,837 MBit/s

Das spricht doch √ľberhaupt nicht daf√ľr, an der Kupferleitung festzuhalten, oder?

Mir ist schon klar, dass die Verbindung √ľber xDSL stabiler und konstant ist, aber recht viel schlimmer als unser jetziger Zustand kann es ja wohl kaum noch werden.

Bleibt also die Qual:

A1 Internet mit Hybrid-Boost 30 oder 50

oder

3 Hui Flat 30 oder 50

Wobei wir ja bei 3 Hui g√ľnstiger und mit wesentlich mehr an maximaler Upload-Bandbreite aussteigen w√ľrden.

Meinungen dazu?
Bild
Master One
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: So 26 Feb, 2006 19:04

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Starvirus » Mi 21 Dez, 2016 17:16

Prinzipiell ist der Hybridboost eine gute Sache wenn es passt.
Drei LTE musst du abwägen nur die Sache ist die Drei wird immer Schwankungen haben, was du durch die Hybridtechnik weniger mitbekommst weil es da eine Minimumbasis gibt.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Master One » Mi 21 Dez, 2016 17:26

Starvirus hat geschrieben:Prinzipiell ist der Hybridboost eine gute Sache wenn es passt. Drei LTE musst du abwägen nur die Sache ist die Drei wird immer Schwankungen haben, was du durch die Hybridtechnik weniger mitbekommst weil es da eine Minimumbasis gibt.

Na ja, das dachte ich ja bisher auch immer, aber dass es √ľber LTE unter die Werte unserer bescheidenen Kupferleitung absinkt ist wohl doch eher unwahrscheinlich. Solange die Zugriffszeiten passen, w√ľrden mich Schwankungen in den √úbertragungsbandbreiten wohl eher wenig st√∂ren.

Diese Ungewissheit ist es ja, was mich zwischen den beiden L√∂sungen schwanken l√§sst. Dass unser Internet √ľber die Kupferleitung schwach ist, wissen wir schon. Wie sich Internet nur √ľber LTE hier im t√§glichen Einsatz bew√§hren w√ľrde, wissen wir ebenso wenig, wie sich die Hybrid-L√∂sung macht. Kurz mal im Vergleich praktisch testen spielt sich ja nicht, und auf Grund der Weihnachtsangebote muss eine Entscheidung bis Jahresende gef√§llt werden.
Bild
Master One
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: So 26 Feb, 2006 19:04

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Starvirus » Mi 21 Dez, 2016 17:30

Darunter kann es nicht fallen,da die Leistungen addiert werden und nicht geschwenkt.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Master One » Mi 21 Dez, 2016 18:39

Starvirus hat geschrieben:Darunter kann es nicht fallen,da die Leistungen addiert werden und nicht geschwenkt.

Ja, bei A1 Hybrid-Boost werden die Leistungen addiert, somit wird die garantierte Basisbandbreite mit Sicherheit nicht weniger als das, was wir jetzt schon haben.

Was ich gemeint habe, war aber dass ich mal optimistisch bin und hoffe, dass die Mindestwerte √ľber LTE an unserem Standort nicht unter die Werte unserer Kupferleitung abfallen werden (also auf Grund der √ľblichen Schwankungen bei Internet √ľber Funk).

Ich war schon kurz davor, das A1 Internet mit Hybrid-Boost zu bestellen, jetzt gerade (und insbesondere wegen der heutigen Erkenntnisse mit dem schlechteren Ping √ľber Kupfer) tendiere ich aber doch mehr zu reinem LTE. Was mich an den A1 Angeboten auch st√∂rt, ist die Beschr√§nkung der maximalen Upload-Bandbreite (6 bzw. 10 MBit/s), da hier an unserem Standort doch mehr m√∂glich ist.

Viel Zeit f√ľr weitere Tests bleibt mir leider nicht, ich bin dieses Jahr nur noch die n√§chsten beiden Tage im Land, und jedenfalls eines von beiden bis Jahresende bestellen werde.
Bild
Master One
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: So 26 Feb, 2006 19:04

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Starvirus » Mi 21 Dez, 2016 19:46

Klar die A1 ist restriktiver mit der Leistung was sie hergeben. Daf√ľr ist die Wahrscheinlichkeit h√∂her das du das Maximum bekommst. Das ist bei Drei eher weniger gegeben.

Schlechterer Ping naja wenn du kein Zocker bist und sogar da ist der eigentlich ausreichend. Dann verstehe ich dein Entscheidungskriterium nicht was doch keines sein sollte?

A1 wird sicher im Laufe des Jahres LTE-A aufschalten und dann werden sie auch nachziehen mit der Leistung. A1 harmonisiert derzeit alle Produkte und versucht die Technologie obsolet zu machen. Sprich du bestellst eine Leistung und A1 liefert die so gut wie möglich.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon b1nb4sh » Do 22 Dez, 2016 09:44

Wei√üt du, ob in Zukunft ausgebaut wird? Wenn ja, w√ľrde ich vor√ľbergehend A1 Hybrid Boost nehmen und dann auf ein Kupfer Only Produkt umsteigen.
Wenn nicht, dann kannst du durchaus Drei LTE nehmen. Ich vermute mal, dass du am Land wohnst, daher ist mit einer √úberbelegung der Funkzelle in naher Zukunft nicht zu rechnen und mehr Upload Geschwindigkeit hast auch ;)
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Master One » Do 22 Dez, 2016 10:29

Wir sind hier auf einem H√ľgel am Stadtrand von Linz/O√Ė, ausgebaut wird hier leider in absehbarer Zeit nichts, kein Zugang zu Glasfaser und leider auch nicht zum Liwest-Kabel.

Wie man es auch dreht, √ľber Kupfer wird sich hier nicht mehr tun, die Entfernung zum W√§hlamt (Leonfeldnerstra√üe) ist einfach zu gro√ü.

A1 Hybrid-Boost nur als Übergangslösung zu nutzen wäre auch gar nicht möglich, da 2 Jahre Vertragsbindung.

Bei genauer √úberlegung kann man bei unseren Werten √ľber Kupfer wirklich drauf husten, denn wenn absolut kein Vorteil gegen√ľber LTE drin ist, bleibt kein Grund, daran festzuhalten.

Ich tendiere jetzt wirklich eher zu einem 3 Hui Flat. Die Werte von meinen Speedtests an unterschiedlichen Tagen und Uhrzeiten sprechen schon klar daf√ľr, und die Idee, nach so langer Zeit wieder zu A1 zur√ľckzukehren (wir sind schon seit Zeiten mit Internet √ľber ISDN keine Kunden der Telekom/A1 mehr), kann mich auch nicht so recht begeistern, da die anderen Anbieter (vor allem 3) immer schon die Nase vorn hatten.
Bild
Master One
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: So 26 Feb, 2006 19:04

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Starvirus » Do 22 Dez, 2016 10:32

Ich will dir Drei jetzt nicht schlecht reden aber Drei hat ab 2018 ein Frequenzproblem was noch nicht gel√∂st ist. Sie besitzen dann keine 20 mhz im 1800 mhz Bereich was bei dir garantiert ausgebaut ist. Damit sind 150 mbit theoretisch m√∂glich. Darum w√ľrde ich dir eher raten hier ungebunden sprich keine 24 Monate zu sein, da keiner die L√∂sung von Drei offiziell kennt oder ob das bei dir √ľberhaupst dann mit LTE-A was wird.
Weiters ist dein Tarif wo du getestet hast in der Nutzungsklasse mobil, also vorsicht.

Da hast du bei A1 mehr Sicherheit, da die genug Frequenzen haben und keine gravierenden Verschiebungen haben.

Ah ich vermute du bist in der Wildberg-Gegend.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Master One » Do 22 Dez, 2016 11:01

Starvirus hat geschrieben:Ich will dir Drei jetzt nicht schlecht reden aber Drei hat ab 2018 ein Frequenzproblem was noch nicht gel√∂st ist. Sie besitzen dann keine 20 mhz im 1800 mhz Bereich was bei dir garantiert ausgebaut ist. Damit sind 150 mbit theoretisch m√∂glich. Darum w√ľrde ich dir eher raten hier ungebunden sprich keine 24 Monate zu sein, da keiner die L√∂sung von Drei offiziell kennt oder ob das bei dir √ľberhaupst dann mit LTE-A was wird. Weiters ist dein Tarif wo du getestet hast in der Nutzungsklasse mobil, also vorsicht. Da hast du bei A1 mehr Sicherheit, da die genug Frequenzen haben und keine gravierenden Verschiebungen haben. Ah ich vermute du bist in der Wildberg-Gegend.

Verdammt, danke f√ľr die neuen Hinweise. Schon erstaunlich, was man alles nicht wei√ü und welchen Einfluss das nehmen kann. Ich war jetzt schon kurz davor, einen 3 Hui Flat auszuw√§hlen (wohl eher einen SIM-only Tarif, um die Bindung zu vermeiden).

Wir sind hier am Auberg/Urfahr, also dem Seitenh√ľgel neben dem P√∂stlingberg. Freie Sicht Richtung Linz-Urfahr bzw. Richtung Autobahnbr√ľcke. Leider keine Ahnung, wo hier der n√§chste Sendemast steht. Am geplanten Aufstellungsort des Modems LTE mit 3 von 5 Strichen am Handy und den schon aufgezeigten Werten bei den Speedtests.

Bei A1 ist pures LTE Flat teurer und hat eine schlechtere Verteilung von Upload- zu Download-Bandbreite, ob es dennoch die vern√ľnftigere Wahl w√§re, bin ich mir immer noch nicht sicher. Wir sind halt schon seit Ewigkeiten bei 3 und mit der entb√ľndelten Kupferleitung bei UPC / vormals Inode.

Die Qual der Entscheidung. :-?
Bild
Master One
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: So 26 Feb, 2006 19:04

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon m√§xchen » Do 22 Dez, 2016 11:33

hast du ein dsl modem bei dem man die leitungswerte auslesen kann? (was von a1, oder eines von upc)
ist dein produkt entb√ľndelt? ist das schon vdsl oder h√§ngst du noch an einer adsl 2+ line card?

nicht das in deiner nähe ehh schon länger ein outdoor dslam steht. und du halt immer noch auf der upc hardware hängst.

was sagt die verf√ľgbarkeitsabfrage von a1? (also ohne hybrid)

--- ich w√ľrde eine kupferleitung reinem lte immer vorziehen. ist einfach das verl√§sslichere/konstantere medium---

hatte in wien 2 jahre lang einen hui flat 150. bin wieder zur√ľck zu vdsl, und jetzt hybrid.
UPC speed XL
mäxchen
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 94
Registriert: So 28 Mär, 2004 17:33
Wohnort: Wien/Tirol

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Starvirus » Do 22 Dez, 2016 13:49

Auberg sollte eigentlich noch LTE 2600 mhz erschlossen sein nur wetten w√ľrde ich nicht drauf. Also besser LTE-A Hardware + keine Bindung damit solltest du am besten Fahren.
Wenn du mit dem Handy schon 3 von 5 Strichen hast wirst du eh gute Werte mit einem richtigen Modem haben. Wieviel wirklich bei dir drinnen sind kannst du schwer sagen, sondern lieber online bestellen dann kannst du innerhalb 14 Tagen vom Vertrag zur√ľcktreten.

Allgemein w√ľrde ich noch im Internet suchen ob du nicht einen Gutschein bekommst f√ľr -15% auf die Grundgeb√ľhr
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Master One » Fr 23 Dez, 2016 09:20

mäxchen hat geschrieben:hast du ein dsl modem bei dem man die leitungswerte auslesen kann? (was von a1, oder eines von upc)
ist dein produkt entb√ľndelt? ist das schon vdsl oder h√§ngst du noch an einer adsl 2+ line card? nicht das in deiner n√§he ehh schon l√§nger ein outdoor dslam steht. und du halt immer noch auf der upc hardware h√§ngst.

Also mit UPC definitiv immer noch auf ADSL2+:

Bild
Bild

m√§xchen hat geschrieben:was sagt die verf√ľgbarkeitsabfrage von a1? (also ohne hybrid)

Das gr√∂√üte Produkt ohne Hybrid ist bei unserem Standort laut Verf√ľgbarkeitsabfrage A1 Internet Pur mit mit Glasfaser Power max 16/3 Mbit/s.

m√§xchen hat geschrieben:ich w√ľrde eine kupferleitung reinem lte immer vorziehen. ist einfach das verl√§sslichere/konstantere medium--- hatte in wien 2 jahre lang einen hui flat 150. bin wieder zur√ľck zu vdsl, und jetzt hybrid.

Kommt halt darauf an, was die Kupferleitung hergibt. Wenn wir hier tats√§chlich nur wegen UPC noch auf ADSL2+ h√§ngen, und echte 16/3 Mbit/s bei A1 √ľber VDSL m√∂glich sind, dann w√ľrde ich ganz klar zu A1 Internet mit Hybrid-Boost 50 greifen!

Wie kann ich also mit Gewissheit herausfinden, ob bei der Wahl von A1 Internet mit Hybrid-Boost unsere Kupferleitung tatsächlich auf VDSL umgesteckt wird?

Starvirus hat geschrieben:Auberg sollte eigentlich noch LTE 2600 mhz erschlossen sein nur wetten w√ľrde ich nicht drauf. Also besser LTE-A Hardware + keine Bindung damit solltest du am besten Fahren.

Falls 3 Hui Flat, w√ľrde ich auf SIM-only setzen, A1 Net Cube gibt's ja nur mit 24 Monate Vertragsbindung.

Starvirus hat geschrieben:Wenn du mit dem Handy schon 3 von 5 Strichen hast wirst du eh gute Werte mit einem richtigen Modem haben. Wieviel wirklich bei dir drinnen sind kannst du schwer sagen, sondern lieber online bestellen dann kannst du innerhalb 14 Tagen vom Vertrag zur√ľcktreten. Allgemein w√ľrde ich noch im Internet suchen ob du nicht einen Gutschein bekommst f√ľr -15% auf die Grundgeb√ľhr

Du meinst einen Gutschein f√ľr 3? Dachte nicht, dass es sowas noch gibt.
Bild
Master One
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: So 26 Feb, 2006 19:04

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Starvirus » Fr 23 Dez, 2016 10:00

Wie kann ich also mit Gewissheit herausfinden, ob bei der Wahl von A1 Internet mit Hybrid-Boost unsere Kupferleitung tatsächlich auf VDSL umgesteckt wird?

Wenn verf√ľgbar und machbar dann wirst du automatisch umgesteckt durch einen Techniker.

Du meinst einen Gutschein f√ľr 3? Dachte nicht, dass es sowas noch gibt.

Ja gibt es meistens bei Betriebsräten und Gewerkschaften oder man fragt im Internet in den richtigen Foren danach.

Allgemein deine Leitung ist so wie jetzt geschaltet ist am maximum und f√ľr VDSL2+ wirst du zu weit weg sein vom W√§hlamt. Ob es einen Outdoor-DSLAM gibt kann ich nicht sagen aber vermutlich. Pr√ľfen kannst du das hier http://oja.at/verfuegbarkeitsabfrage/
Das greift direkt auf die Datenbank der A1 zu.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Internet mit Hybrid-Boost oder doch pures LTE?

Beitragvon Master One » Fr 23 Dez, 2016 10:23

Starvirus hat geschrieben:Wenn verf√ľgbar und machbar dann wirst du automatisch umgesteckt durch einen Techniker. Allgemein deine Leitung ist so wie jetzt geschaltet ist am maximum und f√ľr VDSL2+ wirst du zu weit weg sein vom W√§hlamt. Ob es einen Outdoor-DSLAM gibt kann ich nicht sagen aber vermutlich. Pr√ľfen kannst du das hier http://oja.at/verfuegbarkeitsabfrage/
Das greift direkt auf die Datenbank der A1 zu.

Diese OJA Abfrage ergibt f√ľr unseren Standort:

Bild

Ist also 16384/3072 kBit/s dann tatsächlich VDSL2?

Kann man sich das von A1 irgendwie vorab bestätigen lassen, dass man bei der Wahl von A1 Internet mit Hybrid-Boost dann tatsächlich von ADSL2+ auf VDSL2 umgesteckt wird?

Unter den aktuellen Umst√§nden, also wenn es bei A1 Internet mit Hybrid-Boost bei unserem shittigen ADSL2+ bleiben w√ľrde, w√ľrde ich zu reinem LTE greifen. Wenn aber sicher ist, dass beim Umstieg von UPC auf A1 Internet mit Hybrid-Boost dann √ľber Kupfer statt ADSL2+ tats√§chlich VDSL2 zur Verf√ľgung steht, w√ľrde ich jedenfalls zur Hybrid L√∂sung greifen!
Bild
Master One
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: So 26 Feb, 2006 19:04

Nächste

Zur√ľck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], DotNetDotCom [Crawler], Yahoo [Bot] und 5 Gäste