Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen über Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER geführt.

Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon chrixxx82 » So 04 Dez, 2016 19:35

Hallo,

Seit längerer Zeit plagen mich Verbindungsabbrüche beim spielen und Fernsehen (schau über Internet). Normales surfen hingegen funktioniert. Meistens am Abend. Bin bei A1 und habe den TG588v.Hier mal meine Leitungsdaten:


DSL-Verbindung

Verbindungsdaten

Betriebszeit: 22 Tage, 0:28:42

DSL-Typ: ITU-T G.993.2 Annex B (VDSL2)

Bandbreite (Senden/Empfangen): [kbps/kbps]: 1.566 / 16.424

Übertragene Daten (Gesendet/Empfangen) [GB/GB]: 1,99 / 2,92

Ausgabeleistung (Senden/Empfangen) [dBm]: 12,0 / 14,5

Leitungsdämpfung (Senden/Empfangen) [dB]: 12,1 / 26,5

Signal-Störabstand (Senden/Empfangen) [dB]: 16,4 / 10,6

System Anbieter-ID (Lokal/Entfernt): TMMB / ----

Chipset Anbieter-ID (Lokal/Entfernt): BDCM / IKNS

Framingverlust (Lokal/Entfernt): 0 / 0

Signalverlust (Lokal/Entfernt): 0 / 0

Stromverlust (Lokal/Entfernt): 0 / 0

Verbindungsverlust (Entfernt): -

Fehlersekunden (Lokal/Entfernt): 94 / 0

FEC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 2.915.432

CRC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 184

HEC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 2.073
chrixxx82
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 25 Jul, 2011 16:48

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon Starvirus » Mo 05 Dez, 2016 07:26

Deine Leitung schaut sauber aus. Wird wohl eher an deinen Connectionpartnern liegen
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon derFlo » Mo 05 Dez, 2016 08:41

Was sagt die Serviceline dazu?
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon chrixxx82 » Mo 05 Dez, 2016 20:06

Connectionpartner :-?
Die Serviceline wollt ich noch nicht kontaktieren da ich mich vorher bei Leuten schlau machen wollt die sich richtig auskennen :ok:
Komisch ist das es fast immer um die selbe Zeit passiert, aber nicht jeden Tag...
Und wie schon geschrieben, nur beim zocken am tab und beim fernsehen. Normales surfen geht dann trotzdem.
chrixxx82
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 25 Jul, 2011 16:48

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon lordpeng » Di 06 Dez, 2016 08:23

>Die Serviceline wollt ich noch nicht kontaktieren da ich mich vorher
>bei Leuten schlau machen wollt die sich richtig auskennen
man könnte auch die störung anrufen ... die werden sogar dafür bezahlt ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10093
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon radditz » Mi 07 Dez, 2016 19:49

Wie äußern sich die Verbindungsabbrüche? Schleichend (zB Video Quali wird erst schlechter, und dann plötzlich bricht es ab) oder plötzlich (Video Quali bleibt super, und dann irgendwann ist einfach aus)?

Auch eine Möglichkeit: Verbindest du dich über PowerLAN oder WLAN mit deinem Router oder DIREKT über ein LAN Kabel?
Telematica DSL Solo Pro 30 Mbit/s
Vorher: A1 VDSL 16 Mbit/s
radditz
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4390
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:50

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon chrixxx82 » Sa 10 Dez, 2016 22:31

Zack und aus. Dann passiert das mehrmals hintereinander und dann nach einer Weile funktioniert alles wie wenn es nie Probleme geben würde.
Aber wie kann das sein das das normale surfen dann trotzdem funktioniert :-?
Also tab und Fernsehen über wlan.
chrixxx82
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 25 Jul, 2011 16:48

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon Schiwi » Mo 12 Dez, 2016 19:59

Also nach deiner letzten Antwort nach gehts über wlan aber über kabel (PC) nicht mehr?

Was leuchtet am Modem wenns nicht geht? bzw sagt Windows das das Netzwerkkabel entfernt wurde?
Schiwi
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 993
Registriert: Do 18 Nov, 2004 11:50

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon Starvirus » Di 13 Dez, 2016 07:16

Ich glaub du könntest hier ein bekanntes Problem haben mit Multicast-Flooding. Das tritt besonders bei IPTV auf und dann macht das Wlan auch dicht.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon chrixxx82 » Sa 17 Dez, 2016 19:54

Nein. Ich habe nur per wlan Probleme!
Komisch ist auch ohne das ich etwas verändert habe ist es im Moment besser. :eek:
chrixxx82
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 25 Jul, 2011 16:48

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon derFlo » Sa 17 Dez, 2016 20:28

chrixxx82 hat geschrieben:Nein. Ich habe nur per wlan Probleme!


Ok, dann haben wir das Problem schon identifiziert :)
Hast du viele WLANs in deiner Umgebung bzw. kannst du auf 5GHZ-WLAN umstellen?
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon chrixxx82 » Mo 19 Dez, 2016 21:47

Nein sehe nur ein einziges und das hätte aber zu wenig Empfang um mich dort verbinden zu können. Wie kann man das auf 5 umstellen? Gerade wieder :x .Alles okay den ganzen Abend und auf einmal spinnt das wieder. Aber wieso geht das normale surfen über wlan dann noch immer :-?
chrixxx82
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 25 Jul, 2011 16:48

Re: Verbindungsabbrüche im Minuten Takt

Beitragvon Riddik » Di 20 Dez, 2016 20:18

Nein. Ich habe nur per wlan Probleme!

Lass mich raten - Kanal 1 oder 13?
Vewenden sollte man einen der folgenden: 3,6,9 oder 11.
Jedenfalls sollte zwischen anderen Netzen 3 Kanäle frei sein.

Es ist halt einfach ein Wertloses LAN...... Störungen können
bei Funkübertragungen nun mal auftreten auch wenn nichts
offensichtliches geändert wurde. Die Umgebung ändert sich
ständig und kann auf das WLan Einfluß nehmen - oder der
Nachbar macht was unanständiges :D :D :D
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 627
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44


Zurück zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste