ADSL Verbindung immer häufigere Ausfälle?

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen über Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER geführt.

ADSL Verbindung immer häufigere Ausfälle?

Beitragvon wikkinger » Mi 23 Nov, 2016 12:06

Bei einer langen langsamen Telefonleitung die ich betreue, kommt es zuletzt in immer kürzeren Abstanden zu Ausfällen.
Ich glaube das Modem ist dann nicht mehr synchron und ich muss den wenig begabten Bewohnern jedes mal telefonisch neu erklären, wie sie das Modem in der Weboberfläche neustarten, dann geht das Internet wieder.
Welche Fehler und Meldungen das Modem vor dem Neustart so anzeigt können die DAUs mit leider nicht beschreiben.

Erst vor ein paar Tagen wurde das Modem neu gestartet, heute fiel Internet wieder aus und auch nach Neustart ging es glaube noch nicht, erst nach einem Modem aus/ein-schalten ging das Internet wieder.

Das Modem ist ein TG585i v7 ISDN Modell von A1, die Telefonleitung ist fast 4km lang.
Bei den aktuellen Leitungswerten nach Neustart ist mir bis auf Änderungen beim Störabstand-Senden nichts aufgefallen:

DSL-Typ: G.992.1 annex B
Bandbreite (Senden/Empfangen): [kbps/kbps]: 256 / 2.176
Ausgabeleistung (Senden/Empfangen) [dBm]: 12,5 / 19,0
Leitungsdämpfung (Senden/Empfangen) [dB]: 31,5 / 49,5
Signal-Störabstand (Senden/Empfangen) [dB]: 12,0 / 15,5
Anbieter-ID (Lokal/Entfernt): TMMB / BDCM

Die Störabstand-Senden Werte sind im Jahresverlauf gestiegen und jetzt wieder gefallen:
(Alle anderen dB Werte im Modem schwanken meist nur um so 0,5)

Signal-Störabstand (Senden/Empfangen)[dB]: 13,0 / 14,0 Jänner
Signal-Störabstand (Senden/Empfangen)[dB]: 25,0 / 13,5 Juli
Signal-Störabstand (Senden/Empfangen)[dB]: 21,0 / 12,5 September
Signal-Störabstand (Senden/Empfangen)[dB]: 12,0 / 15,5 heute November

Kann der Störabstand was mit den Ausfällen zu tun haben?
Und was kann ich sonst tun? Nur eine Störungsmeldung beim ASDL Reseller aufgeben, der sie dann an A1 weiter leitet?
wikkinger
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 336
Registriert: Di 23 Nov, 2004 02:14

Re: ADSL Verbindung immer häufigere Ausfälle?

Beitragvon b1nb4sh » Mi 23 Nov, 2016 12:43

Hallo,

eigentlich sollte sich das Modem bei einem Fehler selber neustarten. Ich würde dir aber empfehlen, gleich auf eine LTE/3G Lösung umzusteigen, denn du wirst sicher noch öfter eine Störmeldung abgeben müssen, aufgrund der Tatsache, dass die Leitung fast 4 km lang ist und auf diesem Weg sehr viele Storquellen vorhanden sein werden.
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: ADSL Verbindung immer häufigere Ausfälle?

Beitragvon Gonzales » Do 24 Nov, 2016 10:54

warum sollte sich das Modem selber neu starten?
was ist der Unterschied zwischen Neustart und Modem aus/ein?
Gonzales
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 271
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 11:35

Re: ADSL Verbindung immer häufigere Ausfälle?

Beitragvon b1nb4sh » Do 24 Nov, 2016 13:50

@Gonzales

Sry, das war blöde formuliert. Es war gemeint, dass das Modem die Verbindung neu aufbauen sollte.
Die Frage mit Modem neustart und Modem ein/aus verstehe ich nicht.
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: ADSL Verbindung immer häufigere Ausfälle?

Beitragvon Riddik » Fr 25 Nov, 2016 19:49

@ Wikkinger
Ich glaube das Modem ist dann nicht mehr synchron

Mit Vermutungen kann man keine Störung eingrenzen. Man kann den Zustand auch einen
DAU fragen, denn ich vermute wohl das diese den Zustand der LED's am Modem erkennen.
Dann kann man mehr dazu sagen - so ist das ein Fass ohne Boden.

2 Mbit ist aber für 4 km sehr gering, was mich eher darauf bringt das die Leitung einen
Fehler hat. Denn selbst mit Annex B sollten so ca. 6 Mbit drin sein. Gibts da auch Telefon?
Dann wär der Splitter am ehesten kaputt und der verhindert die Synchronisation. Aber
normal ist die Bandbreite mal nicht. :ok:

@ b1nb4sh
4 km Leitung ist keine problematische Situation. Nicht mal ich mit 6 km hab grosse Probleme.
Man kauft ja auch nicht gleich ein neues Auto nur weil das alte manchmal abstirbt ;)
Ohne jetzt mal zu wissen ob überhaupt eine Verfügbarkeit gegeben ist - und ein Allheilmittel
ist 4G/3G auch nicht - zid wird dir ein Lied singen :D :D :D
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 627
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44


Zurück zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste