A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon tpleyer » Fr 05 Aug, 2016 21:09

Hallo Leute,
anbei folgende Links, mitunter interessant:
http://www.a1community.net/t5/Festnetz- ... false#M438
http://www.dieschmids.at/forum/18-pirel ... adb-vv2220

Stellt A1 die Kombipakete auch abseits der FTTH-Ausbaugebiete und abseits von 50er/100er-Tarifen alle nur mehr mit VoIP her? In den AGB, LB und EB lest man von dieser Verschlechterung nichts, auch bei der Produktseite ist der frĂĽhere "NGV-Hinweis", mit dem auf die schlechtere VerfĂĽgbarkeit dieser Art von Telefonanschluss (war bislang nur bei FTTH, weil da technisch zwingend notwendig) hingewiesen wurde, nicht mehr ersichtlich...
tpleyer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 17 Dez, 2007 18:17

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon max_payne » Sa 06 Aug, 2016 08:01

Bei meinem Upgrade vom alten Kombipaket (inkl. Vertragsverlängerung) und A1 Hybrid Power wurde ich auch ungefragt auf VoIP umgestellt. In der Anleitung beim Modem stand zwar, dass man nichts tun muss, wenn man bereits Festnetz hatte, das ist aber nicht korrekt.

Sobald das neue Modem eingewählt war, gab es am Telefon nur mehr ein Besetzt-Zeichen. Erst nach Verwendung des mitgelieferten Y-Kabels kam wieder ein Freizeichen.

Von der A1-Hotline wurde mir diesbezüglich gesagt, dass in einigen Jahren sowieso alles auf VoIP umgestellt wird und man das jetzt auch nicht mehr rückgängig machen kann.
aon (8/0,7) + HUI Flat 20 | http://www.mku.name (<-- Burstcoin Tutorial)
max_payne
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4978
Registriert: Mo 30 Aug, 2004 12:25

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon Starvirus » Sa 06 Aug, 2016 09:51

Ja das ist ganz normal. A1 will auch ISDN die nächsten Jahre sterben lassen da es eine ineffiziente Technologie ist. Die Telefonleitung wird früher oder später nur mehr eine Datenleitung werden. So wird die alte Kupferleitung noch etwas länger künstlich belebt da man mit den Frequenzen mit DSL runter kann
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1884
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon tpleyer » Sa 06 Aug, 2016 10:18

Starvirus hat geschrieben:A1 will auch ISDN die nächsten Jahre sterben lassen da es eine ineffiziente Technologie ist.


Interessant... Auf welche Art und Weise?

a) nur bei Neuherstellungen
oder
b) Zwangsumstellung auch aller bestehenden AnschlĂĽsse?

Bekommt man einen zum heutigen Tage neu bestellten reinen Telefonanschluss (ohne Internet, bzw. Internet vom Reseller) eigentlich noch auf klassischer Technologie?
tpleyer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 17 Dez, 2007 18:17

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon Starvirus » Sa 06 Aug, 2016 10:37

Zuerst a dann b .
Die A1 wird zuerst nur Neuherstellungen umstellen und dann Bestandskunden bei Produktänderung und zu guter letzt dann alle.

Ja derzeit bekommt man noch einen normalen Anschluss nur die Frage ist ob der Preis dafĂĽr steht. Die A1 hat hier natĂĽrlich auch indirekt Druck gemacht das man sich das Internet dazu nimmt
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1884
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon tpleyer » Sa 06 Aug, 2016 10:43

"Zu guter Letzt dann alle" heiĂźt auch "Nur-Telefonie"-AnschlĂĽsse (ohne Internet) bzw. AnschlĂĽsse mit Internet vom Reseller?
In welchem Zeithorizont erfolgt dieser "letzte Schritt" ca. - bzw. wie "fix" ist das?

Was mir relativ sauer aufstößt, ist, dass das so gut wie "null" zum Endkunden hin kommuniziert wird...
tpleyer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 17 Dez, 2007 18:17

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon Starvirus » Sa 06 Aug, 2016 11:09

Nur Telefonie wird sicher mal umgestellt werden nur die Frage ist wann. Was ich gehört habe will die A1 zumindest ISDN bis 2018 sterben lassen.
Das sowas fix kommt kannst du ausgehen wenn sie schon die Business-Anwendung von Telefoniediensten einstanzen. Die Frage ist muss man es schon kommunizieren, derzeit betrifft es ja nur die Neukunden. Das NGN-Rollout was A1 gemacht hat sprich generell ab dem Wählamt nur mehr IP-Kommunikation war der erste große Schritt zum Voip. Der nächste war die Einführung von Hybrid Internet wo man eigentlich sowieso Voip mitzog weils flexibler wird. Einführung von VoLTE jetzt ist auch ein Teil der zwar nicht direkt mit DSL Kunden zu tun hat aber da hier in Prinzip auch nur mehr mit Voip gearbeitet wird, bekommt man so auch ein homogeneres Netz.
A1 spart sich damit Spezialisten das ist eigentlich das Ziel und man wird flexibler.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1884
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon Viennaboy » Sa 06 Aug, 2016 12:31

Was macht der Kunde der echtes Analog noch braucht?
A1 war Ă–sterreich weit der letze Rettungsanker.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3803
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon WaJoWi » Sa 06 Aug, 2016 20:36

Viennaboy hat geschrieben:Was macht der Kunde der echtes Analog noch braucht?

WofĂĽr? (AuĂźer wegen der externen Stromversorgung.)
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon Viennaboy » Sa 06 Aug, 2016 21:47

WofĂĽr?
Weil es genug Hersteller gibt die fix Analoge Festnetz Telefonie wollen.
Ich kannte Kunden die hatten Alarmanlagen, "Notwähl Telefone", Bankomat Terminals,... wo der Hersteller nur Analog und kein VoIP zuliess.
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3803
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon WaJoWi » So 07 Aug, 2016 06:32

Das wird heute keine Rolle mehr spielen, weil die Endgeräte keinen Unterschied zwischen analog und VoIP feststellen können. Auch früher gab es nur Probleme bei der analogen Datenübertragung die inzwischen durch den richtigen Codec auch keine Schwierigkeiten mehr machen.
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon tpleyer » So 07 Aug, 2016 09:03

Alarmanlagen, Rufhilfegeräte und Aufzugsnottelefone dürfen gemäß den entsprechenden Richtlinien nur an einen aus dem Amt versorgten, daher notstromgesicherten Telefonanschluss angeschaltet werden - an keine Nebenstellen einer Telefonanlage und schon an gar kein VoIP. Beim Roten Kreuz zB unterschreibt man einen Haftungsausschluss, wenn das Gerät an etwas anderes als einen Original-Telekom-POTS angeschlossen wird.

Abgesehen davon macht VoIP auch bei Fax-/Datenübertragungen massiv Probleme (Fax T.38 geht einigermaßen, allerdings nur, wenn man am Faxgerät die Übertragungsgeschwindigkeit manuell massiv reduziert, Modemverbindungen sind unmöglich).

Eine Produktverschlechterung durch die Hintertür: Ein normaler Telefonanschluss als Komponente beim Kombipaket ist technisch eindeutig die bessere und stabilere Lösung, jetzt bekommt man fürs selbe Geld nur mehr das massiv minderwertigere VoIP.

In der Leistungsbeschreibung "Sprachtelefoniedienst Fernsprechanschluss" der A1 wäre eigentlich (noch) Folgendes festgehalten: Wenn die Realisierung auf Basis NGV oder auf Basis GSM erfolgt, wird der Kunde vor Vertragsabschluss außerdem ausdrücklich auf die damit vorhandene Leistungseinschränkung im Vergleich zu einem Fernsprechanschluss POTS hingewiesen.
tpleyer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 17 Dez, 2007 18:17

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon jutta » So 07 Aug, 2016 09:18

Starvirus hat geschrieben: Was ich gehört habe will die A1 zumindest ISDN bis 2018 sterben lassen.


dann wäre es aber schön langsam an der zeit, das den kunden mitzuteilen. denn firmen die groß genug sind, dass der chef/die chefin investitionen nicht freihändig beschließt, müssen dann jetzt schon damit anfangen, einen budgetpunkt für eine neue telefonanlage zu erstellen und kostenvoranschläge einzuholen.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30300
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon tpleyer » So 07 Aug, 2016 09:22

jutta hat geschrieben:
Starvirus hat geschrieben: Was ich gehört habe will die A1 zumindest ISDN bis 2018 sterben lassen.


dann wäre es aber schön langsam an der zeit, das den kunden mitzuteilen. denn firmen die groß genug sind, dass der chef/die chefin investitionen nicht freihändig beschließt, müssen dann jetzt schon damit anfangen, einen budgetpunkt für eine neue telefonanlage zu erstellen und kostenvoranschläge einzuholen.


Richtig. Wobei ich mir 2018 aber nicht recht vorstellen kann, da in diese Richtung wirklich noch gar nichts öffentlich kommuniziert wurde. Neue ISDN mit Internet gemeinsam werden sie wohl nicht mehr schalten, alte werden (hoffentlich) bestehen bleiben.

2018 ist das prognostizierte Abschaltdatum bei der deutschen Telekom die das seit 2013, 2014 kommuniziert , vielleicht wurde das verwechselt... Außerdem: jetzt haben sie im Zuge der NGN-Umstellung schon jedes Wählamt mit MSAN-Karten für Analog und ISDN ausgestattet... das wegschmeißen, Kunden vergrämen und massiv Anbieterwechsel/Kündigungen provozieren - für was eigentlich?
tpleyer
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 17 Dez, 2007 18:17

Re: A1 Kombipaket nur mehr mit VoIP?

Beitragvon wicked_one » So 07 Aug, 2016 11:26

tpleyer hat geschrieben:Alarmanlagen, Rufhilfegeräte und Aufzugsnottelefone dürfen gemäß den entsprechenden Richtlinien nur an einen aus dem Amt versorgten, daher notstromgesicherten Telefonanschluss angeschaltet werden.

Eine Produktverschlechterung durch die Hintertür: Ein normaler Telefonanschluss als Komponente beim Kombipaket ist technisch eindeutig die bessere und stabilere Lösung, jetzt bekommt man fürs selbe Geld nur mehr das massiv minderwertigere VoIP.

Nun, die Troubles die unsereins mit VoIP an Erfahrungen hat, dieses Mindset existiert nur in den Köpfen des Managements nicht.

Dort ist VoIP klar im Vorteil, und so folgt man dem internationalen Trend, und dem groĂźen Lila Vorbild aus dem Nordwesten...

Produktverschlechterung ist dann deine (zugegeben, damit stehst du nicht alleine da - mir kann VoIP auch gestohlen bleiben) Meinung.

Lifttelefone, Notruftaster, etc... Können (und sollten mMn) mit USV gestützt werden, und werden genehmigt.
wenn ich schon mir keine eigene Leitung leisten will, sondern das praktischerweise bei meiner Internetkombi mit nutze)

Und sind wir uns ehrlich wir Telefonieren seit Jahren alle via "VoIP", die Schnittstelle ist nur gewandert...

FĂĽr die "kritischen Dienste" wird man sich was ĂĽberlegen dĂĽrfen, echtes Festnetz ist am aussterben, man hat sich halt bequem auf die gute alte Telekom verlassen.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12166
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Nächste

ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], DotNetDotCom [Crawler], Google [Bot] und 12 Gäste