Umstellung A1 auf Telematica

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon Gorbag » Mi 13 Jan, 2016 15:08

b1nb4sh hat geschrieben:Danach geht es an den Rechtsanwalt, weil der ISP gar kein Interesse hat das Problem zu lösen.

Ich denke, in diesem Fall ist es zeit-, kosten- und nervensparender, den ISP zu wechseln, vorausgesetzt im Gebiet deiner Eltern gibt es entsprechende Alternativen. Hier dürfen ruhig auch Mobilfunkangebote mit einbezogen werden, falls diese entsprechend ausgebaut sind; ich gehe einfach mal davon aus, dass deine Eltern nicht gerade jedes Monat 300 GB Daten benötigen werden ;)
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3215
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon canyon123 » Mi 13 Jan, 2016 15:21

b1nb4sh hat geschrieben:Mittlerweile haben meine Eltern die Reißleine gezogen und A1 bis Freitag Zeit gegeben, das Problem zu lösen. Danach geht es an den Rechtsanwalt, weil der ISP gar kein Interesse hat das Problem zu lösen.


Mit ISP meinst du in dem Fall jetzt Telematica?
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon b1nb4sh » Mi 13 Jan, 2016 15:58

Wenn die Möglichkeit besteht den Vertrag ohne Probleme aufzulösen, dann wird natürlich eine Auflösung angestrebt, jedoch wurden wir auch verständigt, dass wir A1 einen Zeitraum geben sollen, damit der Techniker das Problem finden kann.

Es wäre halt nett, wenn man sich einfach mal den Anschluss beim Verteiler ansehen würde und nicht immer auf das Modem/Kabel usw... den Fehler zurückführt. Mir ist durchaus bewusst, dass in vielen Fällen dies zutrifft, jedoch hat bis vor der Umstellung alles funktioniert und alle Komponentenin der Wohnung, welche potentielle Fehlerquellen sein können wurden zu Testzwecken ausgetauscht.

Als Alternative gibt es hier ab November einen Kabelanschluss, da die SAG ihre Leitungen ins Haus legen will. Das dauert aber noch, deswegen mĂĽssen sie die Zeit irgendwie ĂĽberbrĂĽcken.


Mir ist durchaus bewusst, dass in der Kommunikationstechnik Fehler auftreten und es welche gibt die man ignorieren kann und welche bei den man den Ar**** hoch bekommen sollte. Wenn ein Modem 7 mal am Tag sich nahezu aufhängt, das WLAN weg ist und nur ein Kaltstart hilft, dann muss etwas faul sein und für das gibt es die Statistiken. Wenn ich diese ignoriere dann kann ich das nächste mal, wenn ich mit dem Auto fahre, auch die ÖL-Kontrollleuchte ignorieren :oops:
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon b1nb4sh » Mi 20 Jan, 2016 13:55

So, ein Update.

Der Anschluss wurde auf 16/3 fixiert und es wird ein Draytek Virgo 130 verwendet. Die Leitung ist stabil. Es treten zwar noch CRC Fehler auf (Down/Up), aber wenigstens ist das Internet wieder flott. MIt einem Pirelli oder TG588 kam es immer wieder zum Verbindungsverlust.

Jetzt zum Fehler: Laut A1 können Sie nicht den Fehler finden, der Techniker hat es sich nochmals angesehen und meinte nur noch, dass die Anlage komplett zugesteckt ist und durchaus ein Übersprechen stattfindet, weiters bin ich nicht der Einzige, der dieses Problem bemerkt. Anscheinend, war die Weihnachtsaktion ein Renner und es kamen viele neue Anschlüsse dazu.

Bis zur Aktivierung von Vectoring kann diese temporäre Lösung bestehen bleiben, danach muss man sich eine andere Lösung überlegen, da A1 den Virgo nicht zur Whitelist hinzufügen will. Aber bis A1 mal soweit ist und das Vectoring aktiviert vergehen sicher noch 6 Monate ;)


PS: Danke an den Draytek Support, welcher sehr schnell eine Lösung liefern konnte bei der Konfiguration.
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Vorherige

ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste