Umstellung A1 auf Telematica

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon runen111 » Mo 11 Jan, 2016 18:50

Naja wennst den Verlauf der Tickets und die BemĂĽhungen von Telematica kennen wĂĽrdest wĂĽrdest auch anders denken. Denn eigentlich dachte ich mir auch den falschen Provider erwischt zu haben, aber letztendlich hat Telematica von der a1 sich einges gefallen lassen mĂĽssen, was ich schon sehr frech von A1 fand.

Ich arbeite nicht fĂĽr Telematica und habe auch keinen Verwandten bei Telematica.
Ich habs nur mitbekommen wie der Verlauf der Tickets und deren Anrufe waren, und da fand ich die A1 nicht sehr NETT.
Und Telematica ist auch nur Kunde (Grosskunde) von A1.

LG
runen111
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 09 Jan, 2016 22:06
Wohnort: Graz

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon canyon123 » Mo 11 Jan, 2016 19:46

Ja, aber genau das mein ich ja. Telematica ist business Kunde und sollten demnach einen ganz anderen Hebel haben, als wenn du ĂĽber den indirekten Weg gehst.
Ich bin auch Kunde eines whosale A1 Kunden und hab das bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, wie diese ihren Hebel einsetzen. Zugegeben, meine Einzelerfahrung zu pauschalisieren ist vielleicht auch ein wenig naiv. :)

Christian.
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon Riddik » Mo 11 Jan, 2016 19:55

Ich habs nur mitbekommen wie der Verlauf der Tickets und deren Anrufe waren, und da fand ich die A1 nicht sehr NETT.

Interessant wie du das mitbekommen haben willst - denn ein Provider ruft bei der A1 nicht an sondern
reicht eine Störungsmeldung elektronisch ein. Wobei mich jetzt ein wenig wundert das ein Provider
neben dir bei der A1 anrufen sollte......
:ok:
Weiters gibt es keine Garantie auf Leitungsgeschwindigkeit. Man kann es mit Beschwerden auch ĂĽbertreiben
und wird dann, wie ein anderer User in dem Forum, aufgekĂĽndigt :D
:diabolic:

Selbst mit 16/3 kommen weiterhin CRC Fehler in Massen

CRC Fehler sind Problematisch - Leitung schaut ok aus nur die Ăśbertragung der Datenpakete ist korrupt und wird
neu initiiert. Wenn diese seeeehr viele sind, löst das Modem eine Neusynchronisation aus.
Hatte ich auch mal, war aufgrund meiner Leitung im Haus - diese war noch nicht geschirmt weil
noch aus den 80 Jahren :D
Allerdings kann das auch eine schneidene Stromleitung im Haus verursachen. Oder aber es wurde
einfach (auch wenn mich jetzt wieder viele korrigieren) die Adern verdreht angeklemmt - denn ja, dies
ist ausschlaggebend - mehr als 1 mal widerlegt das es nicht egal ist wie die Adern angeklemmt
sind.

Aber gibts denn ĂĽberhaupt ein Problem mit dem Anschluss? Das lese ich nirgends heraus.

Lg
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 634
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon runen111 » Mo 11 Jan, 2016 20:19

Hallo.

Da hast du sicherlich recht, A1 schreibt elektronisch ein Ticket welches bei A1 als Störungsmeldung eingekippt wird.
Um den Stand der Dinge oder den Verlauf, oder was gemacht wurde zu hinterfragen, oder wenn das Ticket schon einige Tage offen war und nicht viel passiert ist wurde dann aufgrund der bestehenden Ticketnummer bei der A1 nachtelefoniert.

Und dies habe ich mitbekommen, ist doch nichts aussergewöhnliches das ein Kunde den Stand des Tickets, oder Kopie des Tickets einsehen und hinterfragen will.

Bandbreiten Garantie gibt es schon, wobei dies aber der Wert vom vorangegangenen Tarif beinhaltet. Und nicht ein jeder anbietes, siehe Screenshot. Aber tu ma net Wortklauben - ich weiss auch nicht alles...
LG
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2016-01-11 um 20.17.35.png
Bildschirmfoto 2016-01-11 um 20.17.35.png (90.19 KiB) 9125-mal betrachtet
runen111
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 09 Jan, 2016 22:06
Wohnort: Graz

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon canyon123 » Mo 11 Jan, 2016 20:48

runen111 hat geschrieben:Bandbreiten Garantie gibt es schon, wobei dies aber der Wert vom vorangegangenen Tarif beinhaltet.

Das ist IMHO die garantierte Bandbreite zum Zeitpunkt der Anschlussherstellung und ist bestimmt durch die (Kupfer)Leitungskapazität die A1 dem wholesale Partner (=telematica) anbieten kann. D.h. aber auch, dass dies nicht auf ewig garantiert ist, da Telematica ja gar keinen Einfluss darauf hat. (Zusätzliche Teilnehmer aufgeschaltet, Übersprechen, eh schon wissen...). Im schlimmsten Falle fällst du unter diesen garantierten Wert und dir steht dann höchstens eine frühzeitige Vertragsauflösung zu.
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon Riddik » Mo 11 Jan, 2016 21:13

Bandbreiten Garantie gibt es schon, wobei dies aber der Wert vom vorangegangenen Tarif beinhaltet.

Es gibt eine garantierte Mindestbandbreite fĂĽr die Produkte, ja. Aber keine Garantie auf
die erreichbare Bandbreite. Das ist sehr wohl ein Unterschied.
Aber tu ma net Wortklauben

Ich seh keine Wortklauberei sondern einen Fakt zu der Thematik mit unterschiedlichen
erzielbaren Bandbreiten. Ich hab selber 3 DSL Leitungen und alle haben unterschiedliche
Bandbreiten ^^
Und dies habe ich mitbekommen, ist doch nichts aussergewöhnliches das ein Kunde den Stand des Tickets, oder Kopie des Tickets einsehen und hinterfragen will

Es ist schon richtig das man nach dem Stand der Dinge hinterfrägt, aber kein Provider würde dir
eine Kopie des Inhaltes vorlesen oder aushändigen.... :ok:
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 634
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon runen111 » Mo 11 Jan, 2016 22:27

Es ist schon richtig das man nach dem Stand der Dinge hinterfrägt, aber kein Provider würde dir
eine Kopie des Inhaltes vorlesen oder aushändigen.... :ok:


Stimmt habe diesen Verlauf der Störungsmeldungen als Kopie gespeichert, Man weiss ja nie...
Hoffe fĂĽr "b1nb4sh" das bei seiner Leitung soweit alles klappt und keine AbbrĂĽche oder Probleme mehr hat.
LG
runen111
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 09 Jan, 2016 22:06
Wohnort: Graz

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon b1nb4sh » Di 12 Jan, 2016 09:43

Hallo,

es geht nicht um meine Leitung, sondern um die meines Elternhaus. Vor 2 Jahre wurde die Wohnung saniert und das Telefonkabel wurde erneuert.
Vor der Umstellung ging dort ohne Probleme 30/6 und nahezu kein einziger CRC Fehler. Mir ist durchaus die Klausel "bis zu" in den Verträgen bewusst, jedoch dieser Ablauf der hier stattfindet ist rational nicht nachvollziehbar.

Hier der Verlauf
Bis 28.12 - 30/6 - A1
28.12 - Umstellung von A1 auf Telematica, Techniker kommt vorbei
4.1 - 16/3 - Telematica (CRC Fehler bereits vorhanden)
8.1 - 27/3 - Telematica (CRC Fehler)
11.1 - 10/1 - Telematica (CRC Fehler)

Ein Fehler seitens des Haushalt kann mittlerweile komplett ausgeschlossen werden und A1 versucht weiterhin den Speed zu reduzieren. Das ist das selbe, als hätte ich einen defekten Motor und versuche durch langsameres Fahren diesen zu korrigieren.
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon Riddik » Di 12 Jan, 2016 11:37

Hallo,
CRC-Fehler (Senden/Empfangen): 15 / 2.111

wenn du diese CRC Fehler in 4 Tagen meinst, dann ist das genau nix.
das sind meine von 6 Tagen ebenfalls mit Interleaving:
FEC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 4.346.459
CRC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 1.410
HEC-Fehler (Senden/Empfangen): 0 / 12.046


28.12 - Umstellung von A1 auf Telematica, Techniker kommt vorbei
4.1 - 16/3 - Telematica (CRC Fehler bereits vorhanden)
8.1 - 27/3 - Telematica (CRC Fehler)
11.1 - 10/1 - Telematica (CRC Fehler)

Wenn du auf 10 Mbit unten bist, wäre das Produkt nicht mehr herstellbar und
es muss ein Techniker prĂĽfen ob die Mindestbandbreite von 17 Mbit (bei dem
30 Mbit Produkt) wiederherstellbar ist - ohne jetzt den genauen Verlauf zu kennen.

;)
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 634
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon b1nb4sh » Di 12 Jan, 2016 12:36

Riddik hat geschrieben:
Ich fahre heute wieder zum Elternhaus, danach kann ich die aktuellen Werte was Fehlerrate angeht posten.

Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon b1nb4sh » Di 12 Jan, 2016 16:07

Hallo,

hier ein Update

Total time = 3 days 22 hours 59 min 29 sec
FEC: 4202297 0
CRC: 4746 14
ES: 602 13
SES: 11 0
UAS: 714 703
LOS: 1 0
LOF: 7 0
LOM: 0 0
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon Riddik » Di 12 Jan, 2016 18:03

FEC: 4202297 0
CRC: 4746 14

Die CRC Fehler sind nicht mal wurst in dem Falle.
Die FEC werden sowieso on-the-fly korrigiert, wenn die
ĂĽberhaupt stimmen.
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 634
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon b1nb4sh » Di 12 Jan, 2016 20:39

Warum sollten die FEC Fehler nicht stimmen?
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon Colazivi » Di 12 Jan, 2016 21:14

Gibt bzw gab es bei dem Anschluss eigentlich auch irgendwelche Probleme auĂźer der CRC/FEC-Anzeige des Modems?

Abgesehen davon, dass die A1 jetzt nach der x-ten Störungsmeldung ein bisserl arg runtergedreht hat ;)
Colazivi
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 744
Registriert: Fr 30 Jan, 2009 16:41

Re: Umstellung A1 auf Telematica

Beitragvon b1nb4sh » Mi 13 Jan, 2016 13:28

Hallo,

Das Modem verliert am Tag ca. 7 Mal die Verbindung. Das Internet an sich ist auch sehr zäh. Modemtausch, Kabeltausch, andere DNS Server usw.. alles probiert.

Derzeit habe ich einen Proxy zusätzlich zur Firewall installiert, damit Surfen wenigstens keine Tortur wird.

Mittlerweile haben meine Eltern die Reißleine gezogen und A1 bis Freitag Zeit gegeben, das Problem zu lösen. Danach geht es an den Rechtsanwalt, weil der ISP gar kein Interesse hat das Problem zu lösen.
Bild
b1nb4sh
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 115
Registriert: So 18 Mai, 2014 00:05

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste

cron