Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen über Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER geführt.

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon Rainer770 » Mo 20 Jun, 2016 22:09

Ja, ich glaube das die vollen 100 Mbit/s sowieso nicht möglich sind da bei meinem Stabdort glaub ich PSD-Shaping aktiviert ist... aber mal schauen.

Danke!
Bild

Über WLAN getestet :)
Rainer770
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15 Jun, 2016 17:42
Wohnort: Feldkirch

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon chris87 » Di 21 Jun, 2016 17:56

seit kurzen wurde wieder was bei meiner Leitung geändert, SRA wurde aktiv geschalten.

habe jetzt bei 520 Meter Kupferleitungslänge das volle GS100 Profil :D

hier die Leitungswerte:

Bild
Bild
Powered by A1 VPlus GS150
chris87
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 134
Registriert: Mi 16 Mär, 2005 09:44
Wohnort: Gleisdorf

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon tialk » So 26 Jun, 2016 14:31

Bist du ganz normaler Kunde oder hast du VitaminB connections? ;)
tialk
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 24 Okt, 2003 20:40
Wohnort: 8570

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon stefan81 » So 26 Jun, 2016 15:46

tialk hat geschrieben:Bist du ganz normaler Kunde oder hast du VitaminB connections? ;)


Das bekommst du auch als normaler Kunde. Bei uns waren es lange 105/20 (max Werte für die Leitung) und jetzt sind es 125/25 und ich glaube es waren auch mal 125/35 oder so ähnlich.

Wir haben allerdings nur das 30/6 Paket.
stefan81
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 21 Mai, 2010 08:38

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon tialk » Mo 27 Jun, 2016 08:34

nene - es wirkt so als wenn A1 ihn "aktiv" unterstützt um mehr rausholen zu können. Vermutlich liegts am Business Paket
tialk
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: Fr 24 Okt, 2003 20:40
Wohnort: 8570

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon chris87 » Mo 27 Jun, 2016 12:47

tialk hat geschrieben:nene - es wirkt so als wenn A1 ihn "aktiv" unterstützt um mehr rausholen zu können. Vermutlich liegts am Business Paket


1. ich werde von A1 nicht aktiv unterstützt, es wurde einfach SRA aktiv geschalten.
2. ich bin kein Business Kunde sondern ganz normaler Privatkunde mit dem GS100 Paket.

es wird echt auf 125/35 geschalten ? hat dieses Profil schon jemand ?
Bild
Powered by A1 VPlus GS150
chris87
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 134
Registriert: Mi 16 Mär, 2005 09:44
Wohnort: Gleisdorf

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon Gorbag » Mo 27 Jun, 2016 14:01

chris87 hat geschrieben:es wird echt auf 125/35 geschalten ? hat dieses Profil schon jemand ?

Lies das Posting nochmals genau. Es geht um die theoretisch maximal möglichen Werte, nicht das, was tatsächlich geschaltet wird:

stefan81 hat geschrieben:Bei uns waren es lange 105/20 (max Werte für die Leitung) und jetzt sind es 125/25 und ich glaube es waren auch mal 125/35 oder so ähnlich.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3194
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon chris87 » Mo 27 Jun, 2016 14:08

sorry habs falsch verstanden.. :?
Bild
Powered by A1 VPlus GS150
chris87
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 134
Registriert: Mi 16 Mär, 2005 09:44
Wohnort: Gleisdorf

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon devilsown » Di 06 Sep, 2016 17:51

Heute wurde Gigaspeed 100 über FTTC bei mir hergestellt - hoffe mal dass sich die Leitungswerte wirklich erst einstellen (war schon mehrmals A1 Kunde, bisher hat das "automatisch" noch nie funktioniert und die Engel hier im Forum haben nachgeholfen).

Hab das DV 2220 bekommen, hätte aber auch noch ein TG588v hier rumliegen - soweit ichs in Erinnerung habe ist das Technicolor besser, korrigiert mich bitte falls ich falsch liege. :-? :)

http://beta.speedtest.net/result/5610230502

Aktuell also ca. Down/Up ziemlich genau dreiviertel der gebuchten Leistung - da der ARU quasi vor meiner Haustüre steht, hoffe ich doch dass sich da noch etwas tut.

Leitungsdaten:

Code: Alles auswählen
DSL PHY and Driver: A2pvI042g1.d26h

Modulations:
   G.Dmt   Enabled
   G.lite   Disabled
   T1.413   Disabled
   ADSL2   Enabled
   AnnexL   Enabled
   ADSL2+   Enabled
   AnnexM   Enabled
   VDSL2   Enabled
VDSL2 profiles:
   8a   Enabled
   8b   Enabled
   8c   Enabled
   8d   Enabled
   12a   Enabled
   12b   Enabled
   17a   Enabled
   30a   Disabled
   US0   Enabled
Phone line pair:
   Inner pair
Capability:
   bitswap      On
   sra      On
   trellis      On
   sesdrop      Off
   CoMinMgn   Off
   24k      On
   phyReXmt(Us/Ds)   Off/Off
   Ginp(Us/Ds)   On/On
   TpsTc      AvPvAa
   monitorTone:   On
   dynamicD:   On
   dynamicF:   On
   V43:      On
   SOS:      On
   Training Margin(Q4 in dB):   -1(DEFAULT)
   Ginp(Us/Ds)   On/On

xdslctl: ADSL driver and PHY status
Status: Showtime
Last Retrain Reason:   1
Last initialization procedure status:   0
Max:   Upstream rate = 41345 Kbps, Downstream rate = 111620 Kbps
Bearer:   0, Upstream rate = 16387 Kbps, Downstream rate = 81920 Kbps


adslTrainingMarginQ4:   -1
adslShowtimeMarginQ4:   -1
adslLOMTimeThldSec:   -1
adslDemodCapMask:   00804008
adslDemodCapValue:   0090447a
adsl2Param:      000c0003
adslPwmSyncClockFreq:   0
adslHsModeSwitchTime:   0
adslDemodCap2Mask:   00c00000
adslDemodCap2Value:   00100000
vdslParam:      007f007f
vdslParam1:      00000000
xdslAuxFeaturesMask:   00064400
xdslAuxFeaturesValue:   00060003
vdslCfgFlagsMask:   00818630
vdslCfgFlagsValue:   01208034
xdslCfg1Mask:   00000000
xdslCfg1Value:   00000000
xdslCfg2Mask:   00000000
xdslCfg2Value:   00000000
xdslCfg3Mask:   00000000
xdslCfg3Value:   00000000
xdslCfg4Mask:   00000000
xdslCfg4Value:   00000000
maxDsDataRateKbps:   0
maxUsDataRateKbps:   0
maxAggrDataRateKbps:   0
xdslMiscCfgParam:   00000000
AFE_ID:         40808200 00000000

Phy configuration:
   EnableATTNDRframingConstrains: 1
   NoG994AVdslToggle: 1
   AlignAfterPeriodics: 1
   DynamicV43handling: 0

xdslctl: ADSL driver and PHY status
Status: Showtime
Last Retrain Reason:   1
Last initialization procedure status:   0
Max:   Upstream rate = 41345 Kbps, Downstream rate = 111710 Kbps
Bearer:   0, Upstream rate = 16387 Kbps, Downstream rate = 81920 Kbps

Link Power State:   L0
Mode:         VDSL2 Annex B
VDSL2 Profile:      Profile 17a
TPS-TC:         PTM Mode(0x0)
Trellis:      U:ON /D:ON
Line Status:      No Defect
Training Status:   Showtime
      Down      Up
SNR (dB):    16.3       22.3
Attn(dB):    10.7       0.0
Pwr(dBm):    14.5      -5.0

         VDSL2 framing
         Bearer 0
MSGc:      15      25
B:      63      239
M:      1      1
T:      64      64
R:      16      0
S:      0.0249      0.4659
L:      25744      4121
D:      1241      1
N:      80      240
I:      80      120

         Counters
         Bearer 0
OHF:      30885280      462195
OHFErr:      0      0
RS:      1634847579      4105802
RSCorr:      2346      0
RSUnCorr:   0      0

         Bearer 0
HEC:      0      0
OCD:      0      0
LCD:      0      0
Total Cells:   1533478689      0
Data Cells:   5197568      0
Drop Cells:   0
Bit Errors:   0      0

ES:      4      0
SES:      4      0
UAS:      273      273
AS:      37000

         Bearer 0
INP:      3.00      0.00
INPRein:   0.00      0.00
delay:      8      0
PER:      1.19      7.48
OR:      140.23      33.13
AgR:      82060.25   16419.85

Bitswap:   2144/4732      0/0

Total time = 10 hours 29 min 18 sec
FEC:      2470      0
CRC:      1540      0
ES:      4      0
SES:      4      0
UAS:      273      273
LOS:      1      0
LOF:      3      0
LOM:      0      0
Retr:      1
Latest 15 minutes time = 14 min 18 sec
FEC:      0      0
CRC:      0      0
ES:      0      0
SES:      0      0
UAS:      0      0
LOS:      0      0
LOF:      0      0
LOM:      0      0
Retr:      0
Previous 15 minutes time = 15 min 0 sec
FEC:      9      0
CRC:      0      0
ES:      0      0
SES:      0      0
UAS:      0      0
LOS:      0      0
LOF:      0      0
LOM:      0      0
Retr:      N/A
Latest 1 day time = 10 hours 29 min 18 sec
FEC:      2470      0
CRC:      1540      0
ES:      4      0
SES:      4      0
UAS:      273      273
LOS:      1      0
LOF:      3      0
LOM:      0      0
Retr:      1
Previous 1 day time = 0 sec
FEC:      0      0
CRC:      0      0
ES:      0      0
SES:      0      0
UAS:      0      0
LOS:      0      0
LOF:      0      0
LOM:      0      0
Retr:      0
Since Link time = 10 hours 16 min 39 sec
FEC:      2346      0
CRC:      0      0
ES:      0      0
SES:      0      0
UAS:      0      0
LOS:      0      0
LOF:      0      0
LOM:      0      0
Retr:      0


xdslctl: ADSL driver and PHY status
Status: Showtime
Last Retrain Reason:   1
Last initialization procedure status:   0
Max:   Upstream rate = 41345 Kbps, Downstream rate = 111660 Kbps
Bearer:   0, Upstream rate = 16387 Kbps, Downstream rate = 81920 Kbps

Vectoring state: 1
VCE MAC Address: 0:19:8f:1a:dd:82
Total error samples Ethernet pkts sent: 240866
Total error samples Ethernet pkts discarded: 0
Total error samples statuses sent: 120433
Total error samples statuses discarded: 0


Bin gespannt wie es sich entwickelt :ok:

Edit: Schicken die mir die Zugangsdaten per Post, weil hier hat der Techniker nichts gelassen - war leider selbst nicht daheim?

Danke
BildBild
devilsown
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 303
Registriert: Do 21 Aug, 2003 16:09
Wohnort: Hallein-Rif/Salzburg

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon canyon123 » Di 06 Sep, 2016 18:02

Ich hab auch ein DV2210 und ein TG588v - zweiteres liefert bei mir definitiv bessere Werte, also würde ich an deiner Stelle das Thomson nehmen.
Du hast in der Tat noch einiges an Reserve, noch dazu ist SRA bereits bei dir aktiv. Es gibt also keinen Grund, warum das Modem nicht automatisch hochschaltet, außer als max. Profil wurde bei dir 82Mbit festgelegt, in diesem Falle würde ich bei der Hotline mal anrufen. Wie gesagt, mit SRA gibts kein Grund dich nicht auf das max. Profil zu schalten, den Rest machen Modem und DSLAM dynamisch.
Du hast so ziemlich die selben Werte wie ich (bei mir geht sich das 100er Profil dank SRA gerade noch aus). Ausser die Dämpfung ist bei mir eine Spur besser/niedriger, aber auch nur mit dem Thomson Modem. Mit dem DV2210 siehts bei mir haargenau gleich aus. Meine Leitungslänge ist übrigens lt. A1 Techniker 300m.
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon devilsown » Di 06 Sep, 2016 18:12

Ok, dank dir ;)

Ich hab wie gesagt noch gar keine Daten, warte jetzt mal ob ich da per Post etwas erhalte weil sonst brauche ich das Technicolor erst gar nicht auspacken :roll:
BildBild
devilsown
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 303
Registriert: Do 21 Aug, 2003 16:09
Wohnort: Hallein-Rif/Salzburg

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon Schiwi » Di 06 Sep, 2016 19:39

Du brauchst auch keine Daten. Jedes (A1) Modem mit Werkseinstellungen bekommt die Daten automatisch eingspielt wenn du es an die Leitung hängst und es synchron wird ;)
Schiwi
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 993
Registriert: Do 18 Nov, 2004 11:50

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon devilsown » Di 06 Sep, 2016 20:35

Schiwi hat geschrieben:Du brauchst auch keine Daten. Jedes (A1) Modem mit Werkseinstellungen bekommt die Daten automatisch eingspielt wenn du es an die Leitung hängst und es synchron wird ;)


Danke! Hat geklappt, hab die Daten zwar mittlerweile auch per Mail von einem freundlichen Hotline-Mitarbeiter erhalten, aber funktioniert hat es trotzdem ohne manuelle Eingabe.

Hier nun mit TG588v:

http://beta.speedtest.net/result/5610643787

Code: Alles auswählen
Verbindungsdaten

Betriebszeit:   0 Tage, 0:26:40

DSL-Typ:   ITU-T G.993.2 Annex B (VDSL2)

Bandbreite (Senden/Empfangen): [kbps/kbps]:   16.387 / 81.920

Übertragene Daten (Gesendet/Empfangen) [MB/MB]:   41,66 / 149,29

Ausgabeleistung (Senden/Empfangen) [dBm]:   -4,6 / 14,5

Leitungsdämpfung (Senden/Empfangen) [dB]:   2,3 / 7,1

Signal-Störabstand (Senden/Empfangen) [dB]:   23,0 / 19,5

System Anbieter-ID (Lokal/Entfernt):   TMMB / ----

Chipset Anbieter-ID (Lokal/Entfernt):   BDCM / BDCM

Framingverlust (Lokal/Entfernt):   0 / 0

Signalverlust (Lokal/Entfernt):   0 / 0

Stromverlust (Lokal/Entfernt):   0 / 0

Verbindungsverlust (Entfernt):   -

Fehlersekunden (Lokal/Entfernt):   0 / 0

FEC-Fehler (Senden/Empfangen):   0 / 8

CRC-Fehler (Senden/Empfangen):   0 / 0

HEC-Fehler (Senden/Empfangen):   0 / 0


Bin gespannt ob sich da automatisch noch was tut, spekuliere aber dass ich den manuellen Weg werde gehen müssen - zum Glück gibt es ja hier viele :angel: :)

Nochmals danke!
BildBild
devilsown
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 303
Registriert: Do 21 Aug, 2003 16:09
Wohnort: Hallein-Rif/Salzburg

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon Starvirus » Mi 07 Sep, 2016 06:16

Mit den Leitungswerten solltest du sehr nahe an den 100 mbit sein, da auch deine Ausgabeleistung noch nicht am Ende ansteht.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1878
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Glasfaser Power 100 über FTTC mit Vectoring

Beitragvon canyon123 » Mi 07 Sep, 2016 07:56

Starvirus hat geschrieben: Ausgabeleistung noch nicht am Ende ansteht.


Auf die hab ich noch nie geschaut, was ist hier das Maximum? Und auf was bezieht sich das? In Senderichtung die Ausgabeleistung des Modems (bzw. Abschwächung, um nicht zu stark beim DSLAM "reinzublasen" und zu übersteuern)? Und Empfangsrichtung? Das selbe nur auf die Ausgangsleistung des DSLAMs bezogen?
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

VorherigeNächste

Zurück zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste