Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen über Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER geführt.

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon wicked_one » Sa 14 Nov, 2015 22:49

Gsicht hat geschrieben:Glaub ich nicht. :lol:

Wenn du dich da mal nicht täuscht, du irrst dich in beiderlei Hinsicht.

Aber da bei dir - im Gegensatz zum Wienerbub - noch Hoffnung besteht... bekommst du statt nem Meme ne Erklärung.

1. Das TG788A1 ist von dem Problem nicht mehr betroffen. Das betraf nur die TG585 (und davor) sowie die ADBs der früheren Generation.

2. TA warnt vor Sicherheitslücke bei WLAN-Modems
Ging durch diverse Medien, interne Verständigung durch E-Mail, etc..

@radditz, ... Weltklasse, das triffts ja wie die Faust aufs Aug.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12230
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon Gsicht » Sa 14 Nov, 2015 23:00

wicked_one hat geschrieben:1. Das TG788A1 ist von dem Problem nicht mehr betroffen. Das betraf nur die TG585 (und davor) sowie die ADBs der früheren Generation.


Wenn ich mir die Liste der Wlans anschaue sind immer noch dutzende ThomsonXXXX oder SpeedtouchXXX udg als SSID unterwegs. Das berechnete Passwort funktioniert auch in gefühlt 75% der Fälle. Ist aber auch ein Ort (noch?) ohne VDSL, weshalb neue Geräte äußerst unwahrscheinlich sind.

wicked_one hat geschrieben:2. TA warnt vor Sicherheitslücke bei WLAN-Modems
Ging durch diverse Medien, interne Verständigung durch E-Mail, etc..


Im Fall Pirelli hat man seitens der TA nichts (oder zu wenig) gemacht. Verwandte haben so ein Teil. Haben kein neues Modell bekommen, auch keinen Hinweis dass man das PW ändern sollte.

2011-03-10 TA confirms that they will not inform affected customers directly


Sagt da schon alles und war auch mein Eindruck von der ganzen Geschichte. "directly" wäre für mich jetzt man bekommt einen Brief wo das drinnen steht. Notfalls per Einschreiben, falls einem die Sicherheit der Kunden wichtig ist, was es offenbar nicht war/ist.
Gsicht
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 11 Aug, 2007 12:37

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon wicked_one » Sa 14 Nov, 2015 23:17

Der OP jedoch ist entgegen deiner Behauptung nicht betroffen.

Was den Rest angeht, inwieweit das Sender/Empänger Modell funktioniert, das ist ein ganz eigenes Thema.

Und wenn ich mir so ansehe, wie viele Grenzwertüberschreitungen Katastrophale WLAN Installationen ich täglich sehe (auch von "Profis" installierte... Wundert mich nicht, wenn der Laie überfordert ist, wieviele Informationen man auch verschickt.

Informiert wurde, das ist Fakt...

Fahren auch noch genug Autos rum, die von ner Rückholaktion betroffen wären, aber das ignoriert wurde.

Also, kehren wir doch zurück zum Thema.
Zuletzt geändert von wicked_one am Sa 14 Nov, 2015 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12230
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon wicked_one » Sa 14 Nov, 2015 23:17

doppelpost
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12230
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon Gsicht » Sa 14 Nov, 2015 23:25

wicked_one hat geschrieben:Informiert wurde, das ist Fakt...


Wenn den betroffenen Kunden direkt kontaktiert wurden, stimme ich dir zu. Informieren über die Medien zähle ich aber nicht dazu.
Gsicht
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 11 Aug, 2007 12:37

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon wicked_one » Sa 14 Nov, 2015 23:33

Gsicht hat geschrieben:
wicked_one hat geschrieben:Informiert wurde, das ist Fakt...


Wenn den betroffenen Kunden direkt kontaktiert wurden, stimme ich dir zu. Informieren über die Medien zähle ich aber nicht dazu.

Kam wie erwähnt über diverse Kanäle, kenne ein paar dies auch erhalten haben, weil sie mich danach gefragt haben.

Information über die Medien findest du nicht ausreichend? Dann wartest du nach dems das nächste AKW zerfetzt auch drauf, dass du persönlich angerufen wirst? :-? :rofl:
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12230
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon mark100 » Sa 14 Nov, 2015 23:38

Gsicht hat geschrieben:Wenn du beim A1-Gerät nie das Passwort geändert hast bist du auf jeden Fall betroffen. Die WPA-Keys können entweder per SSID berechnet werden, oder per MAC. Die Fehler existieren schon lange, A1 hat die Kunden dahingehend aber nicht informiert.

http://www.nickkusters.com/en/services/ ... speedtouch
https://sviehb.wordpress.com/2011/12/04 ... algorithm/



nein, das hab ich eh ganz oben geschrieben - das passwort hab ich schon zu Beginn geändert.

Ich glaube aber des Rätsels Lösung gefunden zu haben - bei der Android Box war Kodi geöffnet. Eigentlich sollte
das ja nichts tun - scheinbar ist jedoch dahinter ein Live TV Stream 1 Woche lang gelaufen. Damit lassen sich dann
auch die Datenmengen erklären.
mark100
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 163
Registriert: Sa 04 Dez, 2010 10:05

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon Gsicht » Sa 14 Nov, 2015 23:43

wicked_one hat geschrieben:Information über die Medien findest du nicht ausreichend? Dann wartest du nach dems das nächste AKW zerfetzt auch drauf, dass du persönlich angerufen wirst? :-? :rofl:


Unpassender Vergleich. Aber ja, nur über die Medien zu informieren halte ich für unzureichend.
Gsicht
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 11 Aug, 2007 12:37

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon wicked_one » So 15 Nov, 2015 16:34

Gsicht hat geschrieben:
wicked_one hat geschrieben:Information über die Medien findest du nicht ausreichend? Dann wartest du nach dems das nächste AKW zerfetzt auch drauf, dass du persönlich angerufen wirst? :-? :rofl:


Unpassender Vergleich. Aber ja, nur über die Medien zu informieren halte ich für unzureichend.

Naja, die Medien sind die Informationsquelle mit der höchsten Reichweite...

und wie gesagt, waren ja nicht NUR die ...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12230
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon dadaniel » Mo 16 Nov, 2015 10:24

Kannst ja mal versuchen ob dein Netz betroffen ist, da gibt's ein dodeleinfaches Android App: https://routerkeygen.github.io
A1 Internet S 40/10 Mbit
dadaniel
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 632
Registriert: So 16 Jan, 2005 14:10
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Plötzlich extrem hoher Datenvolumen Verbrauh via ADSL

Beitragvon wicked_one » Mo 16 Nov, 2015 13:51

dadaniel hat geschrieben:Kannst ja mal versuchen ob dein Netz betroffen ist, da gibt's ein dodeleinfaches Android App: https://routerkeygen.github.io

Das haben wir jetzt hinlänglich durch...

Bild
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12230
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Vorherige

Zurück zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 20 Gäste

cron