A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen über Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER geführt.

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon BLacKOuT » Mo 16 Feb, 2015 22:58

So, in diesem Forum gibt es ja einige die sich tatsächlich recht gut auskennen, kann mal bitte einer erklären wieso A1 so viele verschiedene AS hat ?

Und kann es sein das manche AS besser angebunden bzw. bevorzugt werden ?
bin hier mit meinem privat VDSL Anschluss immer entweder in AS 8447 oder in AS 1901, soweit so gut, wie schon erwähnt erziele ich hiermit nicht immer die gewünschte Performance. Das mobile Netz, welches wieder einen eigenen AS bildet, hält jedoch seine Performance konstant.
Daher eben die Vermutung dass Business Produkte wiederum auch einen eigenen AS haben und somit bessere Performance halten/bieten. Kann das so in etwa stimmen bzw. können business kunden stabile Latenzen international und auch zu prime time Zeiten bestätigen ?

@Riddik, so jetzt kannst du zeigen was du kannst ;) alle anderen sind natürlich ebenfalls gerne dazu eingeladen mir zu helfen

LG
Bild
BLacKOuT
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 02 Jul, 2013 12:48

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon derFlo » Di 17 Feb, 2015 07:38

christian1970 hat geschrieben:nicht mal mitten in Wien bringen sie mal mehr als gigaspeedt 16 zusammen aber Werbung machen mit Glasfaser wenn die Leitung aus Kupfer ist die sollen lieber weniger Werbung machen dann haben sie auch das Geld für den Ausbau.


Das mit der Werbung ist durchaus etwas seltsam, aber ich frage dich mal im Ernst: Wie sollte ein Ausbau für Glasfaser in jeden Haushalt (egal ob Großstadt oder Kleinkaff) finanzierbar sein? Warum haben Menschen in Ballungsräumen automatisch ein Anrecht auf schnelles Internet?
Es gibt halt physikalische Grenzen, die kein einziger Anbieter überwinden kann. Das sind halt Kupferleitungen...

wavenetuser hat geschrieben:Ich sehe als Hauptproblem die letzte Meile, wo Kabel über Stock und Stein irgendwie zu den Haushalten kommen.
Und genau hier scheint Vectoring nutzlos zu sein.


Genau dafür ist Vectoring gedacht! Und dass es nicht nutzlos ist, das ist inzwischen von einigen Herstellern bzw. ISPs schon bewiesen.

wavenetuser hat geschrieben:Ich will hier niemanden kritisieren. Aber einfach zu behaupten, die anderen würden nicht Graben finde ich zu leicht. Außerdem bringt das gegrabe einfach nichts wenn die Leistung einfach nicht beim Kunden ankommen kann weil Die Zuleitungen aus dem vorigen Jahrhundert stammen, welche definitiv aus Steuergeldern finanziert wurden.


Andere Anbieter ersetzen Kupfer schon durch Glasfaser... Aber die haben nicht einmal annähernd ein deart großes Netzgebiet.
Warum sollte die Leistung beim Kunden nicht ankommen, wenn er Glasfaser bis ins Haus hat? Welche Zuleitungen sind denn so schlimm veraltet? Meinst du die Glasfaseranbindungen des Wählamts? Daran scheiterts mal sicher nicht.
Und ja, es wurde mit Steuergeldern finanziert, aber die Telekom wurde ja nicht einfach vom Staat verschenkt, der Staat hatte bei der Privatisierung schon einiges an Erlösen (es sei mal dahingestellt, wie sinnvoll diese Erlöse verwendet wurden).

wavenetuser hat geschrieben:Ich begrüße den mobilen Vorstoß. Da haben ländliche Gebiete eine echte Chance, vom Monopol Weg zu kommen.


Full Ack. Das hilft in einigen Orten wirklich weiter (bei ~70Mbit/s statt ~2).

wavenetuser hat geschrieben:Aber andererseits: sollten an meinem Standort die 40mbit nie erreicht werden, kann man sich ja noch immer auf Einzelfälle ausreden.


Man unterschreibt doch Verträge, in denen steht, dass die 40Mbit/s nicht garantiert werden... Als Alternative gibts immer noch Produkte mit garantierten Bandbreiten. Das hat doch nichts mit Einzelfällen zu tun.

wavenetuser hat geschrieben:Am Peering muss man natürlich auch nichts ändern. Sind abends halt die Leitungen verstopft. Auch ohne Shared Medium.


Anscheinend hast du exklusiven Einblick in die Infrastruktur von A1. Mag schon sein, dass es irgendwo mit der Kapazität knapp wird, hier aber zu behaupten, die Stelle zu kennen, ohne dass du Einblick ins A1-Netz hast, halte ich aber schon für sehr unseriös.

wavenetuser hat geschrieben:Und der A1-Support ist und bleibt einsame Spitze. Hochqualifizierte Mitarbeiter (Schlosser, Mechaniker und Elektriker kenn ich selbst die beim A1-Support arbeiten) verstehen einen sofort und helfen wo sie können.


Warum sollte ein gelernter Schlosser, Mechaniker oder Elektriker keinen guten Support geben können? Mir is das sowas von egal, was der gelernt hat, solange er mit helfen kann. Auch eine Putzfachkraft kann guten Support geben, sofern sie ausreichend eingeschult wurde (und sich geschickt anstellt, was aber ohnehin Grundvoraussetzung sein sollte).
Ich finde dieses Kasterldenken bei Berufsgruppen echt sinnlos. Bin ich froh, dass jeder auch neue Berufsfelder erkunden kann und niemand mehr ewig im gleichen Job bleiben muss.

wavenetuser hat geschrieben:Ich halte Vectoring nicht für unnötig, jedoch bin ich der Meinung dass es nur dann was bringt wenn die Leitungen auch überwiegend dafür ausgelegt sind. Und das ist mMn eben nicht der Fall. Die Technik jedoch als Marketing-Wunderwaffe zu mißbrauchen halte ich für falsch.


Bitte um Erklärung, inwiefern Leitungen für Vectoring ausgelegt sein müssen. Bei Vectoring geht es darum, bestehende Leitungen zu verwenden, da muss nix dafür ausgelegt sein.
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1481
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon kwolfgang » Fr 27 Feb, 2015 00:24

BLacKOuT hat geschrieben:So, in diesem Forum gibt es ja einige die sich tatsächlich recht gut auskennen, kann mal bitte einer erklären wieso A1 so viele verschiedene AS hat ?

Und kann es sein das manche AS besser angebunden bzw. bevorzugt werden ?
bin hier mit meinem privat VDSL Anschluss immer entweder in AS 8447 oder in AS 1901, soweit so gut, wie schon erwähnt erziele ich hiermit nicht immer die gewünschte Performance. Das mobile Netz, welches wieder einen eigenen AS bildet, hält jedoch seine Performance konstant.
Daher eben die Vermutung dass Business Produkte wiederum auch einen eigenen AS haben und somit bessere Performance halten/bieten. Kann das so in etwa stimmen bzw. können business kunden stabile Latenzen international und auch zu prime time Zeiten bestätigen ?

@Riddik, so jetzt kannst du zeigen was du kannst ;) alle anderen sind natürlich ebenfalls gerne dazu eingeladen mir zu helfen

LG


Womöglich liegt es an der Tatsache das der Überbuchungsfaktor bei einem Business Kunden nur 1:10 und nicht wie bei den anderen Anschlüssen 1:100 ist!? :diabolic: Wodurch sich womöglich auch der Mehrpreis ableiten lässt.

LG
Bild
Denn wir sind die GUTEN
kwolfgang
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 29 Nov, 2008 19:27

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon BLacKOuT » Fr 27 Feb, 2015 14:58

Womöglich liegt es an der Tatsache das der Überbuchungsfaktor bei einem Business Kunden nur 1:10 und nicht wie bei den anderen Anschlüssen 1:100 ist!? :diabolic: Wodurch sich womöglich auch der Mehrpreis ableiten lässt.


so hoch :O
ich dachte der sei 30:1 oder so, was ja auch schon viel zu hoch wäre...
Wie läuft das dann ab, wenn eine ARU mit 1Gbit angebunden ist? werden dann zb 100mbit für business kunden reserviert oder wie wird sowas gemanagt ?

Bandbreite war eher kein Problem, die Latenz schon viel mehr
Bild
BLacKOuT
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 02 Jul, 2013 12:48

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon Riddik » Fr 27 Feb, 2015 15:22

Womöglich liegt es an der Tatsache das der Überbuchungsfaktor bei einem Business Kunden nur 1:10 und nicht wie bei den anderen Anschlüssen 1:100 ist!? Wodurch sich womöglich auch der Mehrpreis ableiten lässt.

So übertreiben muss man nun aber auch nicht :D :D :D
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 636
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon Gorbag » Fr 27 Feb, 2015 15:40

Statt herumzuspekulieren und irgendwelche Zahlen in den Raum zu werfen, könntet ihr faulen Jungs wirklich selbst nachlesen, wie hoch der Überbuchungsfaktor tatsächlich ist. :tomato:

Privat: 1:30
Business: 1:5

Quelle


Und wer sich durch "faule Jungs" jetzt angesprochen fühlt, kann selbst die Tomate zurückwerfen ;)
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3223
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon zid » Fr 27 Feb, 2015 18:21

ookee, bei "faule Jungs" fühl ich mich immer angesprochen, wo gibts die tomaten? muß ich die jetzt auch noch suchen...? :D

lg
zid
zid
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1080
Registriert: Fr 23 Jun, 2006 09:08
Wohnort: wien

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon zid » Fr 27 Feb, 2015 18:31

hmm, jetzt hab ich glatt diesen schwachsinn gefunden:
viewtopic.php?f=20&t=56393&p=466388&#p466364
und jetzt sag bloß noch, daß ich faul bin.... :lol:

lg
zid
zid
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1080
Registriert: Fr 23 Jun, 2006 09:08
Wohnort: wien

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon wavenetuser » Fr 27 Feb, 2015 22:02

derFlo hat geschrieben:Anscheinend hast du exklusiven Einblick in die Infrastruktur von A1. Mag schon sein, dass es irgendwo mit der Kapazität knapp wird, hier aber zu behaupten, die Stelle zu kennen, ohne dass du Einblick ins A1-Netz hast, halte ich aber schon für sehr unseriös.
usw.


Ne, ich bekomme die selben dummen Balkendiagramme vorgesetzt mit denen auch jeder andere Kunde abgespeist wird.
Das einzige was ich kann, ist ein traceroute (traue ich vielen Supportern schon nicht zu).
Nicht mal einer der bei A1 arbeitet hat oft auch nur einen Hauch eines Durchblicks.
Da kommt ein GWH-Installateur mit nem exklusiven Messgerät (kostet 700€ herum, hab ich mir sagen lassen) nach 2 TAGEN vorbei (A1 hat davon wohl nicht so viele) und nachdem er seine Voodoo-Messungen macht, klemmt er unsere 2. Telefonleitung ab und fährt wieder. Was für eine Leistung eines GWH-Installateurs der tollen Vor-Ort-Support bei A1 macht.
Eigentlich ist das schon eher Stand-up-Comedy und kein Support.

Zu Vectoring: Es macht spürbar - zumindest beim Surfen, telefonieren, spielen - keinen Unterschied ob ich nun 30 oder 70 mbps download habe. Ich bin kein Geograph und habe deshalb keinen Schimmer davon, wie viel % der Bevölkerung wo innerhalb der 500m Leitungslänge, welche fürs Vectoring relevant ist, leben. Aber allein Luftlinienmäßig würden davon vielleicht 50% der Einwohner profitieren. Und die haben jetzt schon eine schnelle Bandbreite. Und ich bin mir sicher, auch anderen Ortschaften ergeht es ähnlich.
A1 gibt also ein paar Millionen für Werbung aus, rüstet ARU's die schon stehen um und dann sind die Fördermittel auch schon wieder aufgebraucht. Neue Breitband-Kunden werden damit keine erreicht.

Ich kenne Ortschaften wo es nicht mal ein Handynetz von A1 gibt. Und DSL quasi mit 56k-Modem-Geschwindigkeit.
Bild
wavenetuser
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1266
Registriert: Do 09 Feb, 2006 02:35

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon Gorbag » Fr 27 Feb, 2015 22:47

zid hat geschrieben:und jetzt sag bloß noch, daß ich faul bin.... :lol:

Na du bist eh ein ganz lieber fleißiger Junge Bild :diabolic: :rofl:
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3223
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon Riddik » Sa 28 Feb, 2015 06:20

Das einzige was ich kann, ist ein traceroute (traue ich vielen Supportern schon nicht zu).

ui, welche Kompetenz und vor allem liefert es ein absolut aussagekräftiges Ergebnis......
Eigentlich ist das schon eher Stand-up-Comedy und kein Support.

Einfaches Heilmittel - nimm dir einen anderen Anbieter - fährst ja auch kein Auto mit dem nicht
zufrieden bist......
:ok:
____________________________________________________
Lg Riddik
Riddik
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 636
Registriert: Di 14 Feb, 2012 09:44

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon Schiwi » Sa 28 Feb, 2015 11:20

wavenetuser hat geschrieben:....
Da kommt ein GWH-Installateur mit nem exklusiven Messgerät (kostet 700€ herum, hab ich mir sagen lassen) nach 2 TAGEN vorbei (A1 hat davon wohl nicht so viele) und nachdem er seine Voodoo-Messungen macht, klemmt er unsere 2. Telefonleitung ab und fährt wieder. Was für eine Leistung eines GWH-Installateurs der tollen Vor-Ort-Support bei A1 macht.
.....


a sollstes du dir die Arbeit des Technikers erklären lassen wenn du schon selbst keine Ahnung hast
b ist das billigste Gerät das bei der A1 zum Einsatz kommt ein argus 142+ und den kriesgt du nicht um 700€
c Wer sich mit tracerts über den Support stellt hat sich schon selbst disqualifiziert.
d Voodoo Messung? Zeigt weiters von deiner Ahnung in dem Bereich.

e Wechsel deinen Provider wenn du dich doch besser auskenst als dein jetziger. Dein neuer Anbieter hat sicher viel Freude mit dir :rofl:
Schiwi
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 996
Registriert: Do 18 Nov, 2004 11:50

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon christian1970 » Sa 28 Feb, 2015 21:39

UPC hat es auch schon lange Glasfaser ohne irgend welche Förderungen in Wien und erhöht nicht laufend die Preise wie A1 und A1 macht Werbung mit Glasfaser obwohl es Kupfer Leitungen sind nur das A1 viel mehr einnimmt als wie UPC weil es nicht so viele Manager hat.
Bild
christian1970
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 242
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 15:48

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon BLacKOuT » Sa 28 Feb, 2015 22:23

upc hat auch kein richtiges Glasfaser...
und ausgebaut haben die auch schon lange nicht mehr...
Bild
BLacKOuT
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 02 Jul, 2013 12:48

Re: A1 Gigaspeed 50 ohne Vectoring verfügbar!

Beitragvon wavenetuser » Sa 28 Feb, 2015 23:01

Schiwi hat geschrieben:a sollstes du dir die Arbeit des Technikers erklären lassen wenn du schon selbst keine Ahnung hast

Hier haben sich (wohl auch durch meine Schuld) Telefonsupporter und Techniker zusammengemischt. Meine Aussage galt teilweise dem Telefonsupport. Mea culpa.
Aber es ändert sich nichts daran dass mir niemand was erklären muss. Mich interessiert es schlichtweg nicht. Der schei** wofür ich bezahle soll einfach laufen. Erst wenn es in regelmäßigen Abständen nicht mehr läuft (meistens fangen die Probleme immer im März / April an und schaukeln sich dann bis Juni hoch - danach gehts wieder ein Jahr), fängt es an lästig zu werden.
Ich rufe doch auch nicht bei A1 an um ihnen mitzuteilen dass mein Konto "kaputt", "überlastet" oder derzeit "offline" ist.

Schiwi hat geschrieben:b ist das billigste Gerät das bei der A1 zum Einsatz kommt ein argus 142+ und den kriesgt du nicht um 700€

Hats für die 145er Reihe nicht gereicht ? Kleiner Scherz.

Schiwi hat geschrieben:c Wer sich mit tracerts über den Support stellt hat sich schon selbst disqualifiziert.

"tracert" heißt es nur in der Windows-Welt.
Soviel zu Deiner "Ahnung".
Wer als Supporter vom Kunden ein "tracert" verlangt, kommt bei mir erst gar nicht durch die Tür.

Schiwi hat geschrieben:d Voodoo Messung? Zeigt weiters von deiner Ahnung in dem Bereich.
e Wechsel deinen Provider wenn du dich doch besser auskenst als dein jetziger. Dein neuer Anbieter hat sicher viel Freude mit dir :rofl:


Eigentlich wollte ich den Dünnschiss hier nicht mehr kommentieren aber wenn Herr Obergscheid meint, rofl'n zu wollen, kann er sich gern an meinen Allerwertesten abroffeln.

Stünden wir uns von Angesicht zu Angesicht, würdest Du diese Frechheiten nicht von Dir geben.
Ich dagegen kritisiere das was ich erlebt habe, ohne Interesse daran zu kündigen oder den Provider zu wechseln. Und erlebtes niederzuschreiben ist wohl noch erlaubt im Staat Österreich.
Zumindest bis der große Hatschi kommt.

Deinen unterschwelligen Ton brauch ich dagegen nicht unbedingt.

Und wenn a hackenstad denkt, ich disqualifiziere mich, dann kann ich nur sagen dass ich regelmäßig meine Steuern bezahle und als Steuerzahler das Recht - nein die Pflicht - habe, ein ehemaliges staatliches Unternehmen welches von den braunen verkauft wurde und sich auf deren Lorbeeren und unseren Steuergeldern ausruht zu kritisieren.
Ich bezeichne mich weder als Techniker von A1 noch als Supporter von A1. Bekomme auch kein Geld von A1 sondern zahle welches. Demzufolge kann ich mich nicht disqualifizieren. Dazu müsste ich mich ja vorher qualifiziert haben ^^ .

Das Thema hier war aber eigentlich dass GS50 ohne Vectoring verfügbar ist. Und dazu kann ich hinzufügen: Tolle Sache - für diejenigen die direkt neben nem ARU leben. Dann ging es weiter zur Diskussion über Vectoring per se - und die Werbung von A1 dafür. Auch tolle Sache, wenn man im Bereich von 500 Meter (LEITUNGSLÄNGE - nicht Entfernung) rund um ein ARU lebt. Für alle anderen ist die neue Technik nutzlos.

Vielleicht werden ein paar zusätzliche ARU's in derzeit nicht versorgten Gebieten aufgestellt. Aber für alle die jetzt knapp an GS 30 (25/4 herum) ran kommen, ändert sich nichts. Sie werden auch mit Vectoring nicht mehr Bandbreite erreichen. Alle anderen die drunter sind, sowieso nicht (außer, siehe oben: zusätzliche ARU's).

Dafür gibts vom Staat 500 Mio Förderung aus Lizenzverkäufen die dem Staat gehören - also Allgemeingut sind. Somit unsere Steuergelder.
Die Kosten der bunten Kampagne allein schätze ich auf gut und gern 200-300 tsd € (und das ist wirklich nur eine ganz schwache Schätzung) - ohne Sendezeiten und Veröffentlichungen.
Eine Werbesekunde kann schon mal gut und gern 200 € oder mehr kosten. Printmedien verlangen auch mal 20tsd € oder mehr für eine ganze Seite.
Wie viel das Budget für die aktuelle Kampagne nun wirklich hergibt, weiß ich nicht und werde ich wohl auch nicht erfahren. Aber jeder Cent ist ein Cent zuviel wenn es unser Steuergeld ist.

Womit ich zu nem Ende komme.
Ohne Kritik kann keine Unterhaltung stattfinden (außer, es handelt sich um die katholische Kirche, Scientology oder sonst einem Verein mit dem Prädikat "Unfehlbar"). Wenn Du ein A1-Techniker bist und Dich mein Posting verletzt hat, so muss ich durchaus zugestehen dass mein Internet noch funktioniert - also wird schon irgendwer irgendwas richtig gemacht haben :) .
Das ändert aber nichts an meiner Meinung über die Mehrzahl der A1-Mitarbeiter im First-Level-Support und die Techniker die ich getroffen habe.
Auch ändert es nichts an meiner Einstellung des Vectoring gegenüber. Es bringt ( ! meiner Meinung nach ! ) einfach für die Mehrzahl der Kunden genau nichts und kostet nur.

Salve
Bild
wavenetuser
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1266
Registriert: Do 09 Feb, 2006 02:35

VorherigeNächste

Zurück zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste