Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon ANOther » So 12 Mai, 2013 09:04

fLuffY hat geschrieben:
Zu berücksichtigen sind allerdings die höheren Umgebungstemperaturen ( Dämpfungserhöhung ~4%/je 10°C).

... und der umstand, dass in erdkabel wesentlich seltener schussbeschädigungen vorkommen;)
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5939
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon dali » So 12 Mai, 2013 23:40

Ich habe ein 20 meter langes Luftkabel von Nachbarhaus der hat einen Reseller mit 8MBIT down bin 1300 m von der Vermittlungsstelle entfernt und habe GS 16 mit !2 MBIT DOWN und 1 MBIT UP,das Kabel hängt sicher schon seit den 60er Jahren und wurde auch schon mal von einen Baum von mir geknickt ist mir leider passiert :rotfl: ,es geht aber alles ohne Probleme,bei uns am Lande sind noch viele Häuser somit verbunden,habe keine Ausfälle und eine sehr stabile Leitung.

Ca.100 m Luftlinie von mir entfernt habe ich einen UMTS/HSDPA+ Masten von A1 Download meistens um die 20-23 MBIT UPLOAD von 4.5 MBIT,würde ich bei A1 im Mobilfunksektor eine Flat bekommen dann würde ich wohl das nützen da der speed derzeit weit aus besser ist als im Festnetzbereich aber man kann ja nicht alles haben,beim Festnetzinternet habe ich halt eine Fixe Bandbreite egal wann. Die richtige Bandbreite erfährst du aber dann erst nach den 72h stunden wo es hergestellt wurde,vl opferst auch die 4,90 EURO Gigaspeed und hat eine 12-14 oder sogar 16er Leitung.

Aber muss es eigentlich fixes Internet sein und kein Mobilfunk?Gibt ja jemanden am Markt der LTE zum testen mal 2 Wochen anbietet^^

LG

SPOCK
Bild
dali
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 18:58

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon Starvirus » Mo 13 Mai, 2013 13:15

14 Tage testen bzw. Geld-zurĂĽck Garantie gibts derzeit bei T-mobile mit LTE Speed.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon mark100 » Mo 13 Mai, 2013 13:21

Starvirus hat geschrieben:14 Tage testen bzw. Geld-zurĂĽck Garantie gibts derzeit bei T-mobile mit LTE Speed.


Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das in unserer Gegend "Neulengbach" funktoniert - sprich dass eine LTE Abdeckung vorhanden ist. Bei Orange gibts an manchen Ecken schon Probleme mit Internet am Handy...

Irgendwie ist mir eine Versorgung mit dem "Kabel" lieber...
mark100
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 04 Dez, 2010 10:05

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon Starvirus » Mo 13 Mai, 2013 13:29

http://www.t-mobile.at/info-und-support ... gebung.php

Mobilfunk spricht nix dagegen solang man keine extremen Anforderungen hat. Check einfach mal ob verfĂĽgbar und dann kannst immer noch testen.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon mark100 » Mo 13 Mai, 2013 13:36

Starvirus hat geschrieben:http://www.t-mobile.at/info-und-support/Netzabdeckung/Netzversorgung-in-Ihrer-Umgebung.php

Mobilfunk spricht nix dagegen solang man keine extremen Anforderungen hat. Check einfach mal ob verfĂĽgbar und dann kannst immer noch testen.


nein, 2-3 Gassen weiter scheint das erst verfĂĽgbar zu sein, bei uns steht
High Speed (HSDPA, HSPA+21)

welche Bandbreite habe ich dann realistisch gesehen auch in "StoĂźzeiten" am Abend zu VerfĂĽgung bei einem Paket mit 20 oder 30 Mbit?
mark100
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 04 Dez, 2010 10:05

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon Starvirus » Mo 13 Mai, 2013 13:52

Das ist nicht vergleichbar. Mobilfunk ist ein Shared Netz. Ist der Sender leer dann wirst auch die Vertraglich angepriesenen 30 mbit erreichen. Ist er voll dann wird es dementsprechend niedrig sein.

Teste dann weiĂźt du es!
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon Gorbag » Mo 13 Mai, 2013 13:53

Bei HSPA+ (21 MBit/s) würde ich die real erzielbare Geschwindigkeit zu Stoßzeiten auf etwa 4-7 MBit/s einschätzen. Diese hängt aber immer auch davon ab, wieviele Teilnehmer zusammen mit dir auf "deinem" Masten angebunden sind.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3215
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon dslKupfer » Mo 13 Mai, 2013 15:02

HSPA+ (theoretische 21 Mbit) wĂĽrde ich alleine schon wegen des Pings nicht empfehlen.

Eine 2 Mbit DSL-Leitung ist verglichen dazu schon wesentlich angenehmer, was zB den Seitenaufbau von Ă–sterreich-Seiten wie orf.at, diepresse.com, wienerzeitung.at, etc. betrifft.

Bei der nächsten Stufe (DC-HSPA+ mit 42 Mbit) wird das dann allerdings ganz anders. Der Ping kann hier mitunter in ...DSL-Ebenen vordringen.
dslKupfer
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 346
Registriert: Do 16 Feb, 2012 13:02

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon dali » Di 14 Mai, 2013 17:19

Bestelle mal dein A1 Kombi mit GS 16 und dann siehst ja wie es geht ansonsten kannst du innerhalb 14 Tagen wieder zurĂĽcktreten wenn dir der speed nicht passt. Mobiles Internet kann man nie mit einer Fixen Leitung vergleichen da kann einmal viel und dann wieder mal wenig gehen,bei einen ADSL/VDSL Anschluss hast du eine fixe Bandbreite eingestellt da wird dann nicht mehrer oder weniger gehen,ich habe konstant 12 MBIT DOWN und 1 MBIT up eingestellt da wird es nicht weniger wenn mehrer los ist :) Deswegen habe ich auch noch Festnetz Internet mit Luftkabel

LG

dali
Bild
dali
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 18:58

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon mark100 » Di 14 Mai, 2013 17:40

dali hat geschrieben:Bestelle mal dein A1 Kombi mit GS 16 und dann siehst ja wie es geht ansonsten kannst du innerhalb 14 Tagen wieder zurĂĽcktreten wenn dir der speed nicht passt. Mobiles Internet kann man nie mit einer Fixen Leitung vergleichen da kann einmal viel und dann wieder mal wenig gehen,bei einen ADSL/VDSL Anschluss hast du eine fixe Bandbreite eingestellt da wird dann nicht mehrer oder weniger gehen,ich habe konstant 12 MBIT DOWN und 1 MBIT up eingestellt da wird es nicht weniger wenn mehrer los ist :) Deswegen habe ich auch noch Festnetz Internet mit Luftkabel

LG

dali



Danke - hab das jetzt auch so geplant. Nette Menschen haben mir nachgeschaut - die Nachbarn haben dort zwischen 10 und 12 Mbit - das ist immerhin besser als 8. Das wären dann zu den 17,90 noch 4,90 dazu - das tut mir auch nicht wirklich weh. Momentan zahl ich bei der Kabelplus für 25/2048 EUR 49,-- pro Monat, damit wären das die hälfte. Klar, Kabelplus ist wesentlich schneller, aber nachdem die Anschlußkosten wegen der Grabungsarbeiten bei mir am Grundstück EUR 3.000,-- betragen, bevorzuge ich die Telekom Lösung. Und wie Du schon sagst, ich hake das Gigaspeed 16 eimal an und schau einfach was passiert..
mark100
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 04 Dez, 2010 10:05

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon Gorbag » Mi 15 Mai, 2013 07:08

mark100 hat geschrieben:Das wären dann zu den 17,90 noch 4,90 dazu

Plus 1,25 Euro im Monat fĂĽr die Servicepauschale (wird 1x im Jahr zu 15 Euro abgerechnet).
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3215
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Telekom A1/Internet (Freileitung Holzmasten)

Beitragvon dali » Mo 23 Apr, 2018 23:43

[quote="dali"]Ich habe ein 20 meter langes Luftkabel von Nachbarhaus der hat einen Reseller mit 8MBIT down bin 1300 m von der Vermittlungsstelle entfernt und habe GS 16 mit !2 MBIT DOWN und 1 MBIT UP,das Kabel hängt sicher schon seit den 60er Jahren und wurde auch schon mal von einen Baum von mir geknickt ist mir leider passiert :rotfl: ,es geht aber alles ohne Probleme,bei uns am Lande sind noch viele Häuser somit verbunden,habe keine Ausfälle und eine sehr stabile Leitung.

Ca.100 m Luftlinie von mir entfernt habe ich einen UMTS/HSDPA+ Masten von A1 Download meistens um die 20-23 MBIT UPLOAD von 4.5 MBIT,würde ich bei A1 im Mobilfunksektor eine Flat bekommen dann würde ich wohl das nützen da der speed derzeit weit aus besser ist als im Festnetzbereich aber man kann ja nicht alles haben,beim Festnetzinternet habe ich halt eine Fixe Bandbreite egal wann. Die richtige Bandbreite erfährst du aber dann erst nach den 72h stunden wo es hergestellt wurde,vl opferst auch die 4,90 EURO Gigaspeed und hat eine 12-14 oder sogar 16er Leitung.

Aber muss es eigentlich fixes Internet sein und kein Mobilfunk?Gibt ja jemanden am Markt der LTE zum testen mal 2 Wochen anbietet^^

LG
Bild
dali
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 18:58

Vorherige

ZurĂĽck zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste